02.08.12 11:27 Uhr
 823
 

Wladimir Putin: Patentochter schämt sich für ihn und ihr Land

Xenia Sobtschak ist der Name einer russischen TV-Moderatorin, die nebenbei noch Patentochter von Präsident Wladimir Putin ist. In einem Interview kritisierte sie nun die aktuelle Politik des Kremls. Im Zentrum ihrer Kritik stand dabei der aufsehenerregende Prozess um die Mädchen-Band "Pussy Riot".

"Ich schäme mich dafür, dass so etwas in meinem Land geschieht. Die endgültige Entscheidung wird vermutlich nicht vom Gericht, sondern von der Administration des Präsidenten getroffen", sagte Sobtschak bezüglich der strafrechtlichen Verfolgung der drei musizierenden Aktivistinnen.

Nachdem sie die Missstände im System entdeckte, so Sobstschak, sei es ihr nicht mehr möglich gewesen als TV-Moderatorin zu arbeiten. "Jedes Jahr kommen viele Menschen wegen erfundener Anklagen ins Gefängnis", klagt sie. Vor zwei Strafanzeigen in der Vergangenheit bewahrte sie ihr Patenonkel nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Wladimir Putin, Pussy Riot, Kreml, Patentochter
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 11:39 Uhr von trendsderzukunft
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Putin wie er wirklich ist: Russland will einen "starken Mann" - und Putin möchte gerne dieser Mann sein. Dafür tut er alles, was nötig ist. Immerhin arbeitet sogar ein Deutscher Ex-Kanzler (Schröder) mittlerweile für ihn bei Gazprom!
Mehr Infos über Putin in dieser Doku: http://www.dokumentarfilm24.de/...
Kommentar ansehen
02.08.2012 14:19 Uhr von Raskolnikow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Truth-Hurts: Die Herrschaften Litwinenko und Politkowskaja lassen grüßen...
Kommentar ansehen
02.08.2012 14:43 Uhr von kasalla3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lupenreiner: Demokrat.
Kommentar ansehen
02.08.2012 15:09 Uhr von jarichtig
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
geschichte: wiederholt sich!
und das nicht nur in russland...
niederbrennen müssen wir solche kranken bastarde!
Kommentar ansehen
02.08.2012 15:11 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@trendsderzukunft: Deine Eigenwerbung nervt langsam.
Kommentar ansehen
02.08.2012 23:00 Uhr von Raskolnikow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1: Nein, das ist ja schrecklich?! Hast gerade tatsächlich das Wort "Sachbe**********" ausgesprochen? Hast du sie noch alle, das hier so laut rauszubrüllen? Man könnte uns hören und dann winkt der Stuhl, mein Freund!

Ernsthaft, was sind ein paar Feuerlöscher-Aktionen denn gegen Massenrepressionen wie Putin sie verübt? Oder gezieltem Mord von Kritikern? Das Wollen eines "starken Mannes", wie es in Russland gewünscht wird ist ja schön und gut, skrupellos und höchstkriminell muss diese noch lange nicht sein.

Wladimir Putin ist bei weitem der gefährlichste Politiker in Europa und Eurasien.
Kommentar ansehen
07.08.2012 11:31 Uhr von Biovital22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1 du kannst nur: ein Russlanddeutscher sein, mein Schwager (Spätaussiedler aus Kasachstan) sagt auch immer zu mir "ja,ja das haben die Amis euch im Westen so erzählt", der glaubt allen ernstes das deutsche Volk wäre so dumm und könnte sich nicht selbst eine Meinung bilden.

Wenn die Mädels randaliert haben, bitteschön soll man sie deswegen anklagen, die Anklage im aktuellen Fall lautet aber Holiganysmus.

Was bitte hat das mit Sachbeschädigng zu tun, wenn man betet Russland möge von Putin erlöst werden.

Ich hätte sogar gebetet Russland möge von allen Kommunisten und Oligarchen erlöst werden, kann mann nicht jetzt schon alle Kommunisten, Diktatoren und Menschenschinder jeglicher coulleur auf den Mars schiessen.

[ nachträglich editiert von Biovital22 ]
Kommentar ansehen
07.08.2012 11:34 Uhr von Biovital22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kasalla3 und meine Oma: ist Terrorist!
Kommentar ansehen
13.08.2012 11:47 Uhr von My_Name_Is_Nobody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@comic1: Arbeiten Sie in der russischen Botschaft hier in Deutschland?
Anders kann ich mir Ihre Äußerungen nicht erklären!
?????? ????!

[ nachträglich editiert von My_Name_Is_Nobody ]
Kommentar ansehen
13.08.2012 11:54 Uhr von My_Name_Is_Nobody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fragezeichen sollten kyrillische Buchstaben sein, die hier nicht als solche erkannt bzw. interpretiert werden.
Hier sollte eigentlich Dobryj den stehen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?