02.08.12 09:56 Uhr
 5.295
 

Neue Abzocke in Köln: Auf Warteschlangen sollen künftig Steuern erhoben werden

Die Stadt Köln plant eine neue Idee umzusetzen, um ihre Bürger zur Kasse zu bitten. Auf Warteschlangen soll künftig eine Steuer erhoben werden. So sollen zum Beispiel Unternehmer von Kinos, Diskotheken oder Kneipen 9,40 Euro pro Quadratmeter täglich bezahlen.

Auch für Kunden, die an einem Verkaufsstand warten um Eintrittskarten oder Fahrkarten zu kaufen, unterliegen dann der Steuer.

"Wir können nur dringend empfehlen, diesen Blödsinn abzulehnen", erklärte Harald Schledorn vom Bund der Steuerzahler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Steuer, Abzocke, Warteschlange
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2012 10:09 Uhr von atrocity
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Haha: Wers glaubt... Sommerloch
Kommentar ansehen
02.08.2012 10:46 Uhr von fuxxa
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Steuer auf Warteschlangen: So hätte man die DDR retten können ;)
Kommentar ansehen
02.08.2012 10:57 Uhr von Maverick Zero
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
02.08. Nur weil heute der 02.08. ist heisst das nicht, das man heute den doppelten Unsinn vom 01.04. erzählen darf.

Wir sollten den Autor auf den Scheiterhaufen werfen.
Ich hab Bock auf Gegrilltes.
Kommentar ansehen
02.08.2012 13:38 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
looooooooooooooooooool: da gibt es nur eines:

Lieber Oberregierende von Köln - entlasse solche unfähigen Beamte.
Kommentar ansehen
02.08.2012 21:37 Uhr von Seppus22
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
olololol: mit was wird denn so eine Steuergebühr begründet ? Wer auf immer auf so eine idee kommt und ernsthaft darüber nachdenkt, gehört direkt Erschossen xD
Was kommt als nächstes ? Fußgängermaut ? Niederschlagswassergebühr für Regenschirmnutzer ?
Kommentar ansehen
02.08.2012 22:54 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa: Jau, Deutschland ist endlich auf DDR- Niveau angekommen, nur dass diesmal die Geschaeftsluecke entdeckt wurde :-)
Wirtschaftskrise gemeistert!
Liegt wohl auch dran, dass es in Koeln einen Ossishop gibt ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell
Sozialwahl 2017: Drittgrößte Wahl startet und wird weitestgehend ignoriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?