02.08.12 07:50 Uhr
 310
 

Augsburg: 19-jähriger Mann randaliert und verursacht riesigen Sachschaden

Ein junger Mann (19) hatte anscheinend Beziehungsstress mit seiner Freundin und ließ seiner Wut freien Lauf.

14 Haltestellenscheiben zerstörte der wie im Rausch besessene Mann mit einem Nothammer aus der Tram und richtete so einen Schaden von circa 30.000 Euro an.

Der Mann konnte zunächst vor der Polizei flüchten, die ihn aber dann nach kurzer Zeit fassen konnte. Der Täter trug leichte Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dan187
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Stadt, Sachschaden, Vandalismus
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?