01.08.12 17:44 Uhr
 2.662
 

UFO über London zur Olympia-Eröffnung: Waren es doch Außerirdische? (Update)

Vor Kurzem wurde über ein vermeintliches UFO berichtet, welches sich zur Eröffnungsfeier von Olympia über London gezeigt hatte (ShortNews berichtete).

Dazu gibt es nun Neuigkeiten. Denn nun hat sich das Unternehmen Goodyear zu Wort gemeldet und erklärt, das es sich bei der Erscheinung um einen ihrer Zeppeline handelte.

Doch daran gibt es Zweifel. In einem Fernsehinterview wird das Goodyear dahingehend zitiert, das sich das Luftschiff zum Zeitpunkt der Sichtung an einen ganz anderen Ort aufgehalten habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: London, Olympia, UFO, Außerirdische, Luftschiff, Goodyear
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2012 17:49 Uhr von TripleB
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube immernoch, dass es ein Himmelsriss war, der in die Glücksbärchiwelt führt.

Was für ein Blödsinn...
Kommentar ansehen
01.08.2012 17:54 Uhr von artefaktum
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Waren es doch Außerirdische? Das kann schon deshalb nicht sein, weil der IOC das nicht genehmigt hätte! ;-)
Kommentar ansehen
01.08.2012 17:58 Uhr von Golan
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Verräter: Ein Reifenhersteller kollaboriert mit blutdürstigen Aliens.
Ich habe es immer gewusst. WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!
Kommentar ansehen
01.08.2012 18:01 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich wars ne Kamera, die über dem Spektakel rumgeflogen ist...ne Aliendrohne vieleicht, wir haben ja keine...oder doch ? lol

Glaub hier auch weniger an UFOs, muss ich zugeben :)

Irgendwer muss ja wohl auf die Idee gekommen sein, das Treiben da unten, auch von oben zu filmen...ist doch immer so.

Sicher ein Fehlalarm ^^
Kommentar ansehen
01.08.2012 18:40 Uhr von Kukipuf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Muss ja ne spannende Eröffnungsshow gewesen sein wenn man nichts besseres zutun hat als den Himmel zu beobachten.

Außerdem wer weiss? Wenn bei den Aliens auch den ganzen Tag nur Hartz 4 RTL Verblödungsfernseh läuft würd ich auch Olympia auf einem anderen Planeten vorziehen...
Kommentar ansehen
01.08.2012 21:48 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der: Quelle besteht selbstverständlich gar kein Grund zur Skepsis
Kommentar ansehen
02.08.2012 07:20 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich kanns ja, zumindest halbwegs, nachvollziehen dass son Bild unscharf ist wenn jemand in der Wildnis plötzlich ne Horde Aliens am Himmel entdeckt und nur sein Handy dabei hat, aber bei so nem Event, bei welchem etliche hochauflösende TV-Kameras im Umkreis stehen soll das kleine unscharfe Foto das einzige sein was von dem Teil gemacht wurde?
Kommentar ansehen
02.08.2012 10:52 Uhr von Vertumnus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal nachdenken! Der Grund warum das Objekt (UFO oder Goodyear-Blimp) unscharf gefilmt wurde liegt doch auf der Hand! Der Focus der TV-Kameras stellt das Stadion + die im Vordergrund rumflatternden Feuerwerkskörper bzw. deren Leuchtspuren scharf! Das UFO (es bleibt ein UFO bis eindeutig bewiesen ist, dass es ein Blimp oder Ähnliches von Menschen geschaffenes Objekt war!!!) wurde nur zufällig aufgenommen, daher hat auch niemand während der Aufnahmen davon Notitz genommen und darauf fokussiert! Ist das so schwer zu verstehen??
Die Widersprüchlichkeiten seitens Goodyear sind auf jeden Fall sehr merkwürdig + die fehlenden Positionslichter lassen mich Richtung "Ungeklärtes, paranormales Ereignis" tendieren. Open your mind ihr notorischen Skeptiker!
Kommentar ansehen
02.08.2012 11:20 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, aber glaubst nicht das wenn auch nur der Hauch einer Chance besteht ausserirdische zu Filmen, das dann nicht wenigstens ein oder zwei Kameras mal kurz auf darauf fokusieren?
Kommentar ansehen
02.08.2012 11:57 Uhr von Vertumnus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal andersrum gedacht - wenn bekannt gewesen wäre, dass der Goodyear-Blimp während der Eröffnungsfeier anwesend ist, wäre es nicht gerade dann eine Zoom-Aufnahme wert gewesen? So ein Luftschiff fasziniert doch bis heute immer wieder.. Aber nein, kein TV-Sender hat darüber einen Kommentar abgegeben. Das lässt für mich den Schluss zu, dass bekannt war, dass zu dieser Zeit kein Luftschiff unterwegs war.....
Kommentar ansehen
06.08.2012 15:33 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die aufnahmen zeigen deutlich ein luftschiff. auch die aufnahmen auf denen nicht der schriftzug "goodyear" zu sehen ist. im übrigen gibt es noch andere institutionen, die bei großevents luftschiffe im einsatz haben, nicht nur goodyear, auch z.b. fernsehsender.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?