01.08.12 16:49 Uhr
 314
 

Studie: Bewegung hilft gegen Weichteilrheuma

Einer Studie zufolge ist Bewegung bei Weichteilrheuma deutlich wirksamer als diverse Medikamente.

Der Heidelberger Forscher Dr. Wolfgang Eich ist davon überzeugt, dass "Radfahren und flottes Spazierengehen wirksamer ist als Schmerzmedikamente".

Allein in Deutschland leiden rund drei Millionen Menschen an Fibromyalgie, das Mattigkeit, Schlafstörungen und Muskelschmerzen verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Arzt, Bewegung, Rheuma, Schmerzmittel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?