01.08.12 12:21 Uhr
 271
 

"The New Normal": Boykottaufruf von Müttern gegen neue US-Schwulensitcom

Noch ist die neue Fernsehserie "The New Normal" über ein homosexuelles Pärchen gar nicht angelaufen, da regnet es bereits Proteste und Boykottaufrufe.

Der konservative US-Mütter-Verband "One Million Mums" ist empört über die Schwulensitcom, die angeblich amerikanische Werte zerstöre.

"Millionen Amerikaner glauben sehr daran, dass eine Ehe nur zwischen einem Mann und einer Frau geschlossen werden sollte", so der Verband: "Die Serie schadet unserer Kultur."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Fernsehen, Sitcom, Normal, Homosexueller
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2012 12:36 Uhr von KS_aus_OKS
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
"Die Serie schadet unserer Kultur.": Jetzt mal ehrlich, welcher Kultur?

Waffen kaufen und rumballern?
Kommentar ansehen
01.08.2012 13:30 Uhr von DrStrgCV
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Nix gegen Homosexuelle: Aber irgendwo ist doch echt mal Schluß.
Ich hab nix gegen Homosexuelle, soll jeder das machen was ihn glücklich macht so lange er keinem weh tut.
Aber dieses explizite Herausposaunen der Sexualität nervt mich echt langsam.
Und ich finde trotzdem dass ne Familie aus Mann und Frau bestehen sollte, von mir aus ne gleichbereichtigte Partnerschaft für Homo-Päarchen, aber Ehe.......naja
Kommentar ansehen
01.08.2012 14:05 Uhr von liebertee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja sicher: Wer will schon eine Fernsehserie sehen, in der es um Toleranz und probleme gleichgeschlechtlicher Paare geht ...
Aber Chauvinismus und Gewalt ist ok ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?