31.07.12 22:26 Uhr
 761
 

US-Richter verlangt sechs Milliarden Dollar von Taliban, Iran und Al-Quaida

Der US-Richter Frank Maas verurteilte die Taliban, die Al-Quaida und den Iran zu einer Zahlung von sechs Milliarden US-Dollar an die Hinterbliebenen des Anschlages vom 11. September 2001.

Maas´ Urteil basiert auf dem Urteil von US-Richter George Daniels, welches die drei oben genannten Organisationen des Anschlag vom 11. September für schuldig befand.

Obwohl die meisten Beobachter des Prozesses eine Zahlung für unwahrscheinlich halten, glauben einige der Kläger in wenigen Monaten durch weitere rechtliche Schritte eine Zahlung erwirken zu können. Für die meisten Kläger hat der Prozess jedoch nur einen symbolischen Wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RickJames
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dollar, Iran, Taliban, Richter, Milliarden
Quelle: rt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2012 22:30 Uhr von magnificus
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Das kann man doch: direkt aus dem CIA Budget abzwacken. Haben die nicht den Großteil der Beklagten ausgebildet?

Merkwürdige Klage.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
31.07.2012 22:46 Uhr von Aweed
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
na dann soll er mal fordern :D die werden ganz bestimmt zahlen

ironie /off
Kommentar ansehen
31.07.2012 22:58 Uhr von RickJames
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
http://www.iran911case.com/...

Best of von der Liste der Angeklagten:
HEZBOLLAH,
THE IRANIAN MINISTRY OF PETROLEUM,
THE NATIONAL IRANIAN TANKER CORPORATION,
THE NATIONAL IRANIAN OIL CORPORATION,
THE NATIONAL IRANIAN GAS COMPANY,
IRAN AIRLINES,
THE NATIONAL IRANIAN PETROCHEMICAL COMPANY,
IRANIAN MINISTRY OF ECONOMIC AFFAIRS AND FINANCE,
IRANIAN MINISTRY OF COMMERCE,
THE CENTRAL BANK OF THE ISLAMIC REPUBLIC OF IRAN

sehr lustig, vor allem wenn man bedenkt das die mutmaßlichen Attentäter alles Saudis waren. Außerdem sind der Iran, die Taliban und die Al-Quaida alles andere als befreundet. Wenn man sich dann noch die Liste mal genauer ansieht, kann man schon erkennen von wo der Wind her weht.
Kommentar ansehen
01.08.2012 00:50 Uhr von RickJames
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Hussein und Chavez waren auch schon schuld... jetzt ist halt mal der Achim dran.
Kommentar ansehen
01.08.2012 01:14 Uhr von Zephram
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich das das US Justizsystem für so einen Unsinn Zeit und Geld hat ... naja so erstaunlich z.Zt. auch wieder nicht -.-

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
01.08.2012 08:58 Uhr von tutnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das schule macht: kommen die usa aus den zahlungen in billionen-höhe an die halbe welt garnicht mehr herum.
Kommentar ansehen
01.08.2012 09:46 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Marines mit ihren ganzen Bomben und Granaten schaffen es nicht, den Terrorismus zu besiegen.
Aber die Taliban haben ihre Rechnung ohne Super-Richter Frank Maas gemacht. Er wird sie finanziell komplett ruinieren.
Kommentar ansehen
01.08.2012 10:56 Uhr von Reape®
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die sollen dann: mal am besten ihre gerichtsvollzieher losschicken. und ein kamerateam nicht vergessen, könnte bestimmt lustig werden diese aktion.

btw usa, land der unbeschränkten beschränkten oder so ähnlich.
Kommentar ansehen
01.08.2012 13:04 Uhr von Golan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: Dann ziehen also demnächst Horden amerikanischer Gerichtsvollzieher durch Afganistan und kleben den Taliban einen Kuckuck auf ihr AK47 ? lol

Und der Iran, jaja. Als das Bush den Saddam weggebombt hat habe ich mit meiner Frau gewettet dass der nächste Angriffskrieg der USA gegen den Iran geht. Sieht aus als würde ich bald meine Wette gewinnen.
Kommentar ansehen
01.08.2012 16:09 Uhr von RickJames
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Golan: Es wird wohl er um die Aneignung von eingefrorenem Vermögen gehen.
Kommentar ansehen
01.08.2012 21:26 Uhr von d_m75
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das sind: 2.000.000 Dollar pro Opfer..
Mhhh wenn die Amis aber jemanden "umlegen"....

"Nach Aufforderung durch Vertreter der Stadt Haditha bezahlten die Marines nach dem Massaker 1500–2500 US$ Entschädigung für jeden getöteten irakischen Zivilisten"

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?