31.07.12 19:55 Uhr
 207
 

Ubisofts Uplay-Service öffnet gefährlichen Backdoor

Das Browser-Plugin von Ubisoft "Uplay" öffnet ein gefährliches Sicherheitsloch auf dem PC. Über ein Javascript können Angreifer so auf das System zugreifen, dazu muss man nur auf eine päparierte Webseite zugrifen.

Das Problem wurde von einem Google-Sicherheitsexperten entdeckt, der in seinem Urlaub das Spiel "Assassin´s Creed Revelations" gekauft hat. Uplay wird mit vielen aktuellen Spielen von Ubisoft automatisch installiert, darunter sind z.B. Spiele wie "Anno 2070", "Assassin´s Creed" und "Die Siedler 7".

Bei Mozilla ist das Plugin schon auf der schwarzen Liste und wird von Firefox nicht weiter ausgeführt. Ubisoft hat einen Patch 2.04 bereitgestellt, der das Problem beseitigen soll, nimmt aber bis jetzt keine Stellung zu dem Problem.


WebReporter: Bibabuzzelmann
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Service, Ubisoft, Backdoor
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Kraftklub-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?