31.07.12 19:50 Uhr
 75
 

Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff möchte Mercosur erweitern

Am heutigen Dienstag findet in Brasilia eine Sitzung zum Mercosur, den gemeinsamen Markt Südamerikas, statt. Dort will die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff die Eingliederung von Bolivien, Ecuador, Surinam und Guyana in den Mercosur fordern.

Brasilien wolle den Mercosur stärken, in dem dieser auf neun ordentliche Mitglieder erweitert wird, sowie die Vollmitgliedschaft von Chile Kolumbien und Peru beschleunigen.

Der Mercosur wurde am 26. März 1991 mit der Vertragsunterzeichnung von Asunción gegründet. Mit einem Bruttoinlandsprodukt von etwas mehr als eine Billion US-Dollar, erwirtschaftet dieser Binnenmarkt ca. 75 Prozent des gesamten BIP des lateinamerikanischen Kontinents.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skippy1981
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Markt, Brasilien, Südamerika, Dilma Rousseff
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff wurde aus dem Amt gesetzt
Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff stellt Olympia-Fackel für Rio 2016 vor
Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff wiedergewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff wurde aus dem Amt gesetzt
Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff stellt Olympia-Fackel für Rio 2016 vor
Brasilien: Präsidentin Dilma Rousseff wiedergewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?