31.07.12 19:43 Uhr
 250
 

Nach Organskandal nun stichprobenartige Kontrollen

Wie nun die Organkommission Leber der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) bekannt gab, will man nach dem Göttinger Organskandal weiteren Vorfällen mit Stichproben entgegenwirken.

Die Entscheidung über den Antrag muss nun die Bundesärztekammer treffen.

Mithilfe von sogenannten "Audits" sollen stichprobenartig und unangekündigt Patientenakten durchsucht werden, um weitere Skandale zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Skandal,