31.07.12 13:16 Uhr
 268
 

Madonna über Buhkonzert: "Rowdys" versuchten diesen magischen Moment zu zerstören

In Paris wurde Popdiva Madonna bei ihrem Konzert gnadenlos ausgebuht (ShortNews berichtete).

Nun äußerte sich die Sängerin über diese Kritik, die auch im Internet massiv geäußert wurde. Die Buh-Rufer seien schlicht nicht ihre wahren Fans gewesen, sondern nur ein paar "Rowdys".

Die Medien hätten sich nur auf diese Krawallmacher gestützt. "Aber nichts wird diesen magischen Moment für mich und meine Fans vergällen können", so der Superstar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Paris, Madonna, Moment
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?