31.07.12 12:01 Uhr
 8.751
 

China: Müllsammlerin rettete 30 Babys aus Abfall und zog sie groß

Die Chinesin Lou Xiaoying wird in ihrem Land als Heldin gefeiert, nachdem bekannt wurde, wie sehr sie sich für ausgesetzte Kinder in ihrem Leben eingesetzt hat.

Die mittlerweile 88-Jährige lebte stets davon Müll zu sammeln und fand bei ihrer Arbeit insgesamt 30 Babys auf der Straße und im Abfall.

Lou Xiaoying kümmerte sich um die Kleinkinder und zog sie allesamt groß. Damit rettete sie den Babys sicherlich das Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Held, Abfall, Findelkind
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2012 12:25 Uhr von Shodani
 
+56 | -2
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Es gibt halt echt noch Menschen die obwohl es ihnen anscheinend sowieso schon beschissen genug geht, immernoch anderen helfen.

Ich frag mich nur wie sie das schafft... Alleine musste sie schon Müll sammeln um zu Überleben und dann mit 30 Kindern?? Hut ab.


Es ist auch immer wieder traurig wie manche Menschen mit ihren Babys umgehen... wir leben im 21.Jahrhundert und verhütung ist gang und gebe. Wenn die keine Kinder wollen, dann sollen sie gar nicht erst welche zeugen. Aber in China scheint das wohl den meisten egal zu sein..

[ nachträglich editiert von Shodani ]
Kommentar ansehen
31.07.2012 12:40 Uhr von Serenity74
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
In China: herrscht eine strikte Ein-Kind-Politik. Ein zweites Kind ist meines Wissens nur erlaubt, wenn das erste z.B. behindert ist oder wenn die Familie genug Geld hat, die Strafe dafür, dass man ein weiteres Kind bekommt, zu zahlen...

Im Zuge dieser strikten Politik herrscht - ob den Denkens, dass ein Sohn mehr wert sei/ die Familie besser unterstützen kann als ein Mädchen, das noch Mitgift kostet - mittlerweile Männerüberschuss und akuter Frauenmangel, da sehr häufig weibliche Föten entweder abgetrieben, oder die Neugeborenen ausgesetzt wurden...
Kommentar ansehen
31.07.2012 12:53 Uhr von Zerebro
 
+51 | -1
 
ANZEIGEN
Toll solchen Menschen wie Lou gehört ein Nobelpreis
Kommentar ansehen
31.07.2012 13:05 Uhr von Serenity74
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Bewundernswert: ich ziehe meinen Hut vor dieser Frau... vor allem frage ich mich, wie sie das, in ihrer eh schon mehr als harten Lebenssituation, geschafft hat, 30 Kinder ohne Schikanen der Behörden etc. großzuziehen.
Kommentar ansehen
31.07.2012 13:06 Uhr von DickTracy
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@ hoenipoenoekel: Musst du immer Menschenverachtende Kommentare von dir geben, ich meine slebst als Nationalpfosten muss doch irgendwann mal schluss sein?


Die Frau hat Ggoßartiges geleistet, sowas ist nicht selbsverständlich.
Kommentar ansehen
31.07.2012 13:13 Uhr von Serenity74
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@DickTracey: Ich habe hoenipoenoekels Kommentar dahingehend verstanden, dass ihn in China (was im vorliegenden Fall den Umgang mit unerwünschten Kindern bzw. der Wert des Lebens eines KIndes) anbelangt, nichts wundert und er dies dann auf einen Film (den ich jedoch nicht kenne) bezogen hat, in dem das Leben von Chinesen als für diejenigen, welche im Film das Sagen haben, genauso wetlos hingestellt wurde in die Richtung "Och die kamen bei den Wettkämpfen um - macht nix".
Kommentar ansehen
31.07.2012 13:40 Uhr von Marco73230
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel DickTracy nimmt mir die Worte aus m Mund. Aber ich denke du bist einfach noch sehr jung und hast (hoffentlich) keine Kinder, anders kann man sich eine derartige Reaktion auf so ne News kaum erklären.

Zur News:
Der Frau gehört natürlich größter Respekt. Man sollte Ihr aber über diese Auszeichnung hinaus auch in irgendeiner anderen Art und Weise helfen, bzw. den Kindern wenn die Frau mal nicht mehr kann, was wohl mit 88 Jahren nicht mehr so weit hin ist.
Kommentar ansehen
31.07.2012 14:09 Uhr von DickTracy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Marco73230: hoenipoenoekel behauptet sogar das er alt sei,sehr alt.

Er geht in jede Ausländische News bzw News von und mit nicht deutschen rein und gibt sein Nationalendünpfiff dazu....

[ nachträglich editiert von DickTracy ]
Kommentar ansehen
31.07.2012 14:22 Uhr von filmrisspunktTK
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News! Mehr davon (von der News und solchen Menschen!)

ein schlag ins gesicht der "der mensch ist von grund auf schlecht"-fraktion
Kommentar ansehen
31.07.2012 14:46 Uhr von MiA.MaX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Serenity74: In China kostet eine Frau kein Mitgift, da bekommen die Eltern der Frau das Mitgift vom Mann der sie heiratet.
Soviel ich weiss ist es aber in Indien so, wie du das gedacht hast.
Kommentar ansehen
31.07.2012 15:01 Uhr von hide
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Großartige Frau!
Viel mehr muss man dazu nicht sagen, außer das es ein gutes Gefühl ist, wenn man mal solch positive News lesen kann.
Kommentar ansehen
31.07.2012 15:07 Uhr von Alex.R
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
keine Mitgift: In China kosten Frauen wirklich kein Mitgift, allerdings ist es so, dass die Frauen bei der Heirat irgendwie zu der Familie des Mannes gehören und die Söhne bei der eigenen Familie bleiben, daher bekommen Söhne auch von den Eltern meistens eine Wohnung usw geschenkt.
Aber langsam ändert sich in China die Meinung, dass Söhne mehr Wert sind, zumindest in den jüngeren Generationen.
Ich weiss das daher, da meine Frau Chinesin ist und ich deswegen Einblick in die Kultur gewinnen kann durch meine Familie dort und auch sonst sehr oft in China bin.

Gruss
Kommentar ansehen
31.07.2012 22:00 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Good News! Mal eine wohltuende Abwechslung hier. ;)
Kommentar ansehen
01.08.2012 03:58 Uhr von News-Shorty
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
china: China, das Land der unbegrenzten grausamen Möglichkeiten.

Diese Frau ist ein Lichtblick.

Sie sollte wirklich einen Preis bekommen mit reichlich Taschengeld dabei.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?