30.07.12 15:34 Uhr
 136
 

England: Ausstellung "Another London" gestartet

Wer als Tourist mit den Olympischen Spielen nichts am Hut hat, könnte der Ausstellung "Another London" in der Tate Britain einen kleinen Besuch abstatten, die zeitgleich mit dem Sportereignis gestartet ist.

"Another London" zeigt eindrucksvolle 177 Fotografien von vielen verschiedenen Fotografen. Sie zeigen die Weltstadt in ihrer Vielfalt und all ihren Facetten von 1930 bis 1980. Von edlen Herren mit Zylindern bis zum Zeitungsjungen ist dort alles auf den Aufnahmen vertreten.

Die Kuratorin der Ausstellung Helen Delaney sagte dazu: "Viele Fotografen haben in London quasi-anthropologische Studien betrieben. Sie haben Menschen nicht als Individuen gesehen, sondern als gesellschaftliche Typen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, England, Ausstellung, London
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2012 15:41 Uhr von sandra89
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gut: Gute News,
aber einer News die wohl keiner anklickt. (halbnackt fehlt...)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?