30.07.12 11:52 Uhr
 119
 

Essen: Fallschirmspringer landet in Baum und wird lebensgefährlich verletzt

Höchstwahrscheinlich verfehlte am gestrigen Sonntagabend ein Fallschirmspringer aus Essen seinen ursprünglichen Landeplatz wegen eines Flugfehlers und landete deshalb in der Nähe von Bad Lippspringe in einer Fichte.

Der 43 Jahre alte Mann hing in etwa 30 Metern Höhe in der Fichte und die Feuerwehr rückte aus, um ihm zu helfen, indem sie ihn befreien und anschließend abseilen wollten. Während dieser Aktion brach genau über ihm ein großer Ast ab und traf den Mann auf dem Kopf.

Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn darauf ihn ein Krankenhaus.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Feuerwehr, Baum, Fallschirmspringer, Ast
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?