30.07.12 11:14 Uhr
 4.922
 

Kopimismus: Filesharing in Schweden offiziell als Religion anerkannt

Bereits im Jahre 2010 wurde in Schweden eine Kirche der ungewöhnlichen Art gegründet: Die Kirche des Kopimismus setzt sich intensiv mit dem Thema Filesharing auseinander. Mittlerweile wurde die Glaubensgemeinschaft von den schwedischen Behörden offiziell anerkannt - wenn auch erst im dritten Anlauf.

Damit steht es der Gemeinde frei, religiöse Bauten zu errichten und sogar Trauungen durchzuführen. Auch mit Fördergeldern wird die Kirche hier unterstützt. Die Anmeldung erfolgt, wie könnte es anders sein, über die Webseite der Kirche. Inzwischen sind rund 8.000 Mitglieder registriert.

Was anderen Gemeinden der Priester ist, ist im Kopimismus der "Operator", der die Angelegenheiten der Gläubigen online regelt. Dabei steht die Werbung für den illegalen Download von Daten übrigens nicht im Mittelpunkt, sondern der "Wert des Austausches von Informationen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweden, Religion, Filesharing, Glaube, Anerkennung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2012 11:18 Uhr von trendsderzukunft
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Religion ist was tolles: Glaub wenn das Prinzip funktioniert sprießen Religionen bald wie Pilze aus dem Boden
Kommentar ansehen
30.07.2012 11:22 Uhr von phiLue
 
+51 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn ich dort nun eintreten würde, dürfte ich dann Filesharing jeglicher Art betreiben [edit]?
Kommentar ansehen
30.07.2012 12:00 Uhr von groehler
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Hm, wäre echt ne Überlegung dort einzutreten.

Wenn mich dann jemand beim Filesharing erwischt und mich deswegen verknacken, dann heule ich einfach rum und sage ich das ich mich in meiner Religionsausübung eingeschränkt fühle.
Das machen die Juden und Muslime doch auch gerade wegen dem Verstümmelungs-Scheiss (Beschneidung) ihrer Kinder.
Kommentar ansehen
30.07.2012 13:02 Uhr von Floppy77
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Da man, wenn man als Deutscher dieser Religion: beitreten würde, in Deutschland einer Minderheit angehört, bräuchte man hier einen Zentralrat der die Interessen der Religion in Deutschland wahrt.

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
30.07.2012 13:30 Uhr von Maverick Zero
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Floppy: Sehr gut aufgepasst und richtig erkannt.

Ich würde mich direkt für den Posten als "Oberster Empörter" (OE) anbieten.
Kommentar ansehen
30.07.2012 14:44 Uhr von Odysseus999
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
"endlich mal eine Religion mit einer realen Grundlage! "

Was soll denn an virtuellen Files Real sein?
Kommentar ansehen
30.07.2012 14:45 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
*Gähn*: Kommen jetzt alle "Neuigkeiten" mit einem halben Jahr Verspätung?

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
30.07.2012 16:39 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle doch stark dass diese Religion die Rechtssprechung von Schweden aushebelt.
Wenn ich ein Lamm stehle und dies in der Öffentlichkeit opfere, kann ich mich zwar auf den christlichen Glauben berufen - aber für den Diebstahl des Lammes werde ich mich vor dem "weltlichen" Gericht verantworten müssen.
Sofern urheberrechtliche Verbreitungen in Schweden auch untersagt sind - wird man sich bei entsprechenden Downloads dann auch vor dem weltlichen Gericht verantworten müssen.

Blödes Beispiel:
Ich kann zwar in der Kirche heiraten - aber erkannt wird die Hochzeit nur, wenn ich vor das weltliche Standesamt trete, das sich einen Mist darum schert ob ich in der Kirche geheiratet habe.
Kommentar ansehen
30.07.2012 17:09 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Odysseus999: "Was soll denn an virtuellen Files Real sein?"

Im Gegensatz zu den frei erfundenen Fabelwesen der geläufigen Religionen gibt es Filesharing wirklich. Hast du schonmal versucht, irgendeinen Gott runterzuladen?
Kommentar ansehen
30.07.2012 19:52 Uhr von Odysseus999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alois: "m Gegensatz zu den frei erfundenen Fabelwesen der geläufigen Religionen gibt es Filesharing wirklich"

Wirklich gibt es noch viel mehr, zspb morphogenetische Felder, die sich durch konzentrierte Fokussierung beeinflussen lassen, da kann man dann auch von tatsächlicher Wirklichkeit sprechen,
hat zwar mit der Realität nichts zu tun, aber wirklich ist es trotzdem, im übrigen ist die Realität nichts anderes als geordneter und strukturierter Wahnsinn, im großen und ganzen sieht es trotzdem wie ein einziges Chaos aus

Du kannst ja gleich mal damit anfangen,
dir zunächst ein paar Schutzheilige herunterzuladen,
könntest die nämlich in nächster Zeit gut gebrauchen :)

Ob ich schonmal versucht habe, irgendeinen Gott herunterzuladen? Irgendeinen?

lOl
Kommentar ansehen
30.07.2012 20:55 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ur-alt News .... *gääääähn: Vieleicht sollten bestimmte Nerds sich einfach weiter vor der X-box rumtreiben als sich als "Author" zu bersuchen ....

play play young nerd ....
Kommentar ansehen
30.07.2012 22:02 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ab in den süden: ab in den norden sage ich dann nur!!!
Kommentar ansehen
31.07.2012 15:09 Uhr von esKimuH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn Moslems legal beschneiden dürfen weil es ja eine Religion ist darf ich also MP3´s Filme etc. verbreiten, WEIL es ja eine Religion ist... tolle Grauzone so eine Religion :)
Kommentar ansehen
31.07.2012 15:26 Uhr von filmrisspunktTK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
strg + c/ v = heilige Symbole: Amen.
Kommentar ansehen
25.11.2012 16:19 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja geil,
jetzt brauchen si e nur noch einen Zentralrat der Filesherer, der rummeckert und empört ist :)

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?