30.07.12 06:39 Uhr
 364
 

Ford: Dreizylinder mit ein Liter Hubraum nun auch im C-Max (Update)

Der Kölner Autobauer Ford wird seinen vor kurzem zum Motor des Jahres gewählten, ein Liter großen Dreizylinder demnächst auch im Van C-MAX anbieten.

Dieser leistet im C-MAX dank Turboaufladung, Direkteinspritzung, Start-Stopp-System und variabler Ventilsteuerung auf der Ein- und Auslassseite entweder 100 oder 125 PS, je nach Wunsch.

Der Verbrauch soll laut Ford im Mix bei nur 5,1 Litern liegen. Damit wäre er der sparsamste seiner Klasse. Außerdem spendiert Ford dem C-MAX eine Reihe neuer Assistenzsystem und einen neuen Farbton, nämlich "Canyon-Braun Metallic".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Ford, Liter, Max, Hubraum
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2012 08:26 Uhr von fakenick
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
..dafür hält der Motor keine 100.000 km ;)
Kommentar ansehen
30.07.2012 08:35 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Super wir brauchen kein Tempolimit...

Es reicht solche Autos zu bauen ;)
Kommentar ansehen
30.07.2012 10:18 Uhr von kuri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne Frage schreibt man das wirklich so?
"Der Kölner Autobauer Ford..."

irgendwie suggeriert mir der Anfang als würde Ford aus Köln stammen, allerdings werden nur die neuen Dreizylinder C-MAX Modelle in Köln gebaut und nicht nur dort, sondern eigentlich auch in Craiova.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?