29.07.12 18:16 Uhr
 128
 

Mitt Romney besucht Klagemauer in Jerusalem

Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner hat die Klagemauer in Israel besucht. Romney verbrachte am jüdischen Feiertag Tisha B´Av mit einem Rabbi einige Zeit an dem heiligen Ort.

Romney ließ auch ein beschriebenes Blatt Papier dort, auf dem vermutlich ein Gebet stand.

Mit dem Besuch dieses wichtigen Ortes zeigt Romney wieder seine Solidarität für Israel. Er achtet sowohl die israelische Außenpolitik, als auch den jüdischen Glauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dr-Flash
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jerusalem, Mitt Romney, Klagemauer
Quelle: politicalticker.blogs.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2012 18:57 Uhr von BoscoBender
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Will er seine Matschbirne: Noch Matschiger schlagen als sie Schon ist...
Der ist genau so blöd wie Bush wenn nicht sogar noch bescheuerter was schon eine Riesen leistung ist.
Kommentar ansehen
29.07.2012 21:06 Uhr von bumfiedel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der Held: Romney ist doch ein wahrer Held! Gegen Sozialversicherung, für freien Waffenbesitz, gegen Abtreibung, für die Todesstrafe... das sind doch alles Forderungen die nur zum Wohl der Erde dienen! Ich weiß garnicht warum sich immer alles so aufregen...


Ironie off

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?