29.07.12 14:42 Uhr
 120
 

Olympia 2012: Vermutlich weiterer Dopingfall - diesmal usbekische Turnerin

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab am heutigen Sonntag bekannt, dass bei der 20 Jahre alten usbekischen Turnerin Luisa Galiulina am letzten Mittwoch das verbotene Diuretikum Furosemid bei einer Trainingskontrolle gefunden wurde.

Dieses Mittel wird gerne genutzt, um Dopingsubstanzen zu verschleiern. Das Ergebnis der B-Probe muss erst noch ausgewertet werden. Die Turnerin wurde vorläufig von weiteren Wettbewerben ausgeschlossen.

Erst am Samstag war der albanische Gewichtheber Hysen Pulaku wegen Dopings von den olympischen Spielen ausgeschlossen worden.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Doping, Olympische Spiele, Turner, Usbekistan
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?