29.07.12 14:13 Uhr
 447
 

Panne im TV: CNN hielt Travestie-Star Ikenna Amaechi für Whitney Houston

Dem US-amerikanischen Sender CNN ist nun ein peinlicher Patzer unterlaufen. Als man in einer Sendung über die tote Musikdiva Whitney Houston sprach, blendete der Sender groß im Hintergrund ein Bild ein - nur leider handelte es sich nicht um Houston.

Das Bild zeigte nämlich den deutschen Travestie-Star Ikenna Amaechi, der seit über zwanzig Jahren die Lieder von Whitney Houston singt und auch eine gewisse Ähnlichkeit mit ihr hat.

Ikenna Amaechi sagte zu dem Fernsehauftritt: "Ich habe es erst gar nicht gemerkt. Ich dachte mir: Mensch, Alkohol und Drogen nimmst Du nicht, das warst gerade Du selbst!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, TV, Panne, Whitney Houston, CNN, Houston
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?