29.07.12 11:15 Uhr
 1.389
 

Deutscher Tuner verpasst dem Porsche Cayenne ein monströses Bodykit

Die Tuningschmiede JE Design, bekannt für auffällige Karosserieumbauten, hat sich jetzt den Porsche Cayenne vorgenommen und diesem ein mächtiges Bodykit verpasst. Dieses hört auf den Namen "Progressor" und lässt den SUV extrem bullig wirken.

Zu diesem gehören unter anderem neue Front- und Heckschürzen, passende Seitenschweller, Kotflügelverbreiterungen und eine gewaltige, neu designte Motorhaube. Eine Klappenauspuffanlage liefert den zur Optik passenden Sound.

Dazu wird der Wagen tiefergelegt und die Serienräder werden gegen mächtige 22 Zoll Alufelgen getauscht. Zu guter Letzt liefern die Tuner auf Wunsch auch eine Leistungssteigerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Deutscher, Tuner, Porsche Cayenne, Bodykit
Quelle: tuning.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2012 12:10 Uhr von wasmachichhier
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
naja: "gääääähn"
Kommentar ansehen
29.07.2012 14:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und wieder so ein nettes Auto, wo man auf schmalen landstrasse das Gefühl bekommt, einem kommt grad ein 40-Tonner entgegen...

Und wer so ein Auto fährt, wird dann auch sicher keinen Platz machen.
Kommentar ansehen
29.07.2012 15:10 Uhr von ollolo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was: ist jetzt daran monströs???
Kommentar ansehen
29.07.2012 21:11 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nen bisschen runder und kugeliger und dann haben wir den guten alten käfer zurück

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?