29.07.12 09:54 Uhr
 1.480
 

Vom Bruder fast tot geschlagen: Türkin erzählt von ihrer Zwangsheirat

Die 36-jährige Türkin Perihan erklärte in einem Interview mit einer Zeitung nun ihren unfassbaren Leidensweg, als sie zwangsverheiratet wurde. Als sie 15 Jahre alt war, flog sie von Deutschland mit ihrer Familie in die Türkei, um Urlaub zu machen.

Nach zwei Tagen kam ihr Onkel und stellte ihr ihren Cousin vor, mit dem sie verheiratet werden sollte. Sie wollte nicht einwilligen, hatte aber keine Wahl. "Meine Mutter sagte mir nur, ich soll gehorsam sein und meinem Ehemann nicht widersprechen. Alles das tun, was er von mir verlangt", sagt sie.

Nach drei Wochen fand die Heirat und die Hochzeitsnacht statt. Als sie es irgendwann nicht mehr unter ihrem brutalen Ehemann aushielt, wollte sie sich scheiden lassen. Ihr Bruder prügelte sie deswegen fast in den Tod, weil sie die "Familienehre beschmutzte". Heute lebt sie von ihrem Mann geschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bruder, Schock, Zwangsheirat
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2012 09:54 Uhr von Crushial
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Das komplette Interview findet sich in der Quelle. Das ist echt eine unfassbare Geschichte und in meinen Augen skandalös. In meinen Augen lohnt es sich in die Quelle zu klicken, auch wenn es die "BILD" ist. Das Interview liest sich wie eine Horrorgeschichte. Darin stehen noch zahlreiche weitere schockierende Details.
Kommentar ansehen
29.07.2012 10:22 Uhr von bpd_oliver
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Willkommen: zur SN-Grammatikstunde. Heute lernen wir den Unterschied zwischen einem Substantiv (hier: Tod) und einem Adjektiv (tot).

@Crushial: Man kann jemanden totschlagen, ihn aber nicht Tod schlagen.

Abgesehen davon ist diese Tat, egal aus welchem Kulturkreis die Täter stammen, verabscheuungswürdig.
Kommentar ansehen
29.07.2012 10:48 Uhr von Mankind3
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Türken: haben ein total verqueres Bild von Ehre wie mir scheint...

Es ist nichts ehrbares dabei auf eine Frau einzuprügeln, genauso wie mit 10 auf 1 zu gehen.
Kommentar ansehen
29.07.2012 11:11 Uhr von DickTracy
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2012 11:55 Uhr von shovel81
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
DickTracy: Weil solch eine Tat vorkommt, heißt es doch nicht das alle Türken so sind?
muss ich dir recht geben, nicht alle sind so, aber mindesten90% unserer kulturbereicherer sind auf diesem level.
Kommentar ansehen
29.07.2012 12:01 Uhr von DickTracy
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2012 12:09 Uhr von shovel81
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2012 12:15 Uhr von DickTracy
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ shovel81: Nirgendwo in deinen Quellen steht das 90% der Türken zwangvereiratet werden und das 90% der türkischen frauen geschlagen bzw. misshandelt werden.

Also noch einmal wo hast du eine seriöse neutrale quelle für deine Behauptung


Zitat:"ber mindesten90% unserer kulturbereicherer sind auf diesem level. "


Ich könnte dir etliche news und artikel posten von deutschen Frauen die mishandelt wurden und niedergestochen wurden, wo deutsche die Täter waren, aber ich würde nicht behaupten das 90% der deutschen so ticken.


Mal abgesehen davon in der Türkei sind die strafen viel härter für misshandlung (vergewaltigung, ehrenmorden, prügel...)der frau

[ nachträglich editiert von DickTracy ]
Kommentar ansehen
29.07.2012 13:31 Uhr von Perisecor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ DickTracy: http://www.bmfsfj.de/...

Da geht es zwar auch nicht um 90%, aber alleine die Anzahl an bekannt gewordenen Fällen ist erschreckend. Und nahezu alle Opfern haben einen Migrationshintergrund.
Kommentar ansehen
29.07.2012 14:29 Uhr von DickTracy
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ Perisecor: Selbst bei deinem Link sehe ich nicht mal ansatzweise eine Zahl die an 90% kommt.

Hört doch endlich mit dem scheiß auf, es geht euch nicht um die arme Frau, euch geht es um Türken/Islam bashing und ihr vergesst dabei, dass die Opfer auch Türken/Musliminen sind.


Also noch einmal die Behautung von Shovel81

"aber mindesten90% unserer kulturbereicherer sind auf diesem level. "


Keiner hat mir bis jetzt eine seriöse neutrale quelle gezeigt für seine 90% Behauptung.

Kann ich jetzt davon ausgehen das es ein bashing Hirnfurz war?
Kommentar ansehen
29.07.2012 17:44 Uhr von ShadowDriver
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diese: idioten wissen nicht im ansatz was ehre ist...frauen schlagen und unterdrücken und dann von ehre reden ja ne is klar...
Kommentar ansehen
29.07.2012 18:37 Uhr von shovel81
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
DickTracy: jetzt geil dich nicht an den 90% auf das ist meine meinung und wenn ich die berichte im netz und in den zeitungen lese liege ich mit meinen 90% gar nicht so schlecht. habe selber moslems in meinem bekanntenkreis gehabt wo ich der meinung war sie hätten sich hier in deutschland super angepasst, aber musste leider feststellen das viele ihre frauen aus mir nicht nachvollziehbaren gründen regelmäßig geschlagen haben. natürlich kommt das auch bei deutschen vor keine frage aber das passiert meißtens unter alkoholeinfluss was natürlich nicht zu entschuldigen ist. bei den moslems ist es aber so, sie fühlen sich in ihrer ehre gekränkt und schon giebt es was vor die ohren
Kommentar ansehen
29.07.2012 22:28 Uhr von DickTracy
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ trara123456789: Auch hier verlange ich seriöse neutrale quellen für die Behauptung von 70%.


Jetzt mache ich es mal wie ihr

90% der Deutschen sind Fremdenfeindlich
85% der Kinder die Messdiener in einer Christlichen Kirche sind werden von den Pfarrern Misshandelt

selbst 69% wären schlimm genug :-)

(liebe admins falls ihr diesen Beitrag editieren solltet, fangt doch mal bitte weiter oben bei den 9 mal klugen an)


Denn solch einen Schwachsinn und dumme Ignoranz habe ich selten gelesen wie die Beiträge über mir, armes Deutschland was da an Dummheit uns in Zukunft erwartet.
Kommentar ansehen
30.07.2012 08:48 Uhr von shovel81
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
DickTracy: 90% der Deutschen sind Fremdenfeindlich.
so wie sich viele unserer ausländischen mittbürger aufführen würde das mich nicht wundern obwohl ich 90% für überzogen halte.
85% der Kinder die Messdiener in einer Christlichen Kirche sind werden von den Pfarrern Misshandelt
es werden leider zu viele kinder von pfarrern missbraucht, aber auch hier halte ich 85% für überzogen ein kind wäre schon zuviel.

Denn solch einen Schwachsinn und dumme Ignoranz habe ich selten gelesen armes Deutschland was da an Dummheit uns in Zukunft erwartet. wie die Beiträge über mir,

willkommen in der realität
Kommentar ansehen
06.08.2012 02:47 Uhr von fritz riemer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du strampelz im Netz.Kostet nur Energie por nada.
Wir haben eben eine andere Vorstellung von Ehre.Basta.
Kommentar ansehen
11.08.2012 12:36 Uhr von Ajnabi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chorkin: Haben wir mal wieder den "Ich hasse den Islam, obwohl ich keine Ahnung davon habe" Tag.

Massenmörder? Warum gibt es dann Heute noch Christen und Juden? Die ganze wäre Welt voller Muslime und wäre auch von denen regiert worden.

Komisch, dass dieser eben dieser Prophet folgendes schreiben ließ.

This is a message from Muhammad ibn Abdullah, as a covenant to those who adopt Christianity, near and far, we are with them.

Verily I, the servants, the helpers, and my followers defend them, because Christians are my citizens; and by Allah! I hold out against anything that displeases them.

No compulsion is to be on them.

Neither are their judges to be removed from their jobs nor their monks from their monasteries.

No one is to destroy a house of their religion, to damage it, or to carry anything from it to the Muslims’ houses.

Should anyone take any of these, he would spoil God’s covenant and disobey His Prophet. Verily, they are my allies and have my secure charter against all that they hate.

No one is to force them to travel or to oblige them to fight.

The Muslims are to fight for them.

If a female Christian is married to a Muslim, it is not to take place without her approval. She is not to be prevented from visiting her church to pray.

Their churches are to be respected. They are neither to be prevented from repairing them nor the sacredness of their covenants.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?