28.07.12 19:53 Uhr
 281
 

Versicherungsgigant Ergo will 25 Prozent aller Vertriebsmitarbeiter entlassen

Der in die Schlagzeilen und Schieflage geratene Versicherungskonzern Ergo plant groß angelegte Stellenstreichungen im Vertrieb.

So sollen 1.350 von insgesamt 5.000 Mitarbeitern auf diesem Sektor ihren Job verlieren. Konkret betrifft dies 700 Stellen im Außendienst und 650 im Innendienst.

Weiterhin werden viele der Vertriebsbüros der geplanten Umstrukturierung zum Opfer fallen. So soll es in Zukunft nur noch 120 Regionaldirektionen statt wie bisher 218 geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
<
WebReporter: spencinator78