28.07.12 17:15 Uhr
 960
 

Deutsche Unternehmerfamilie will dem Kaffeegiganten Starbucks Konkurrenz machen

Sie gehören zu den reichsten Menschen in Deutschland und doch sind sie so gut wie unbekannt. Die Rede ist von der Unternehmerfamilie Reimann. Diese planen jetzt die Übernahme der Kaffeehauskette Peet´s Coffee & Tea.

Als Kaufpreis sind angeblich rund eine Milliarde Dollar im Gespräch. Kein Problem für die Reimanns, deren Vermögen laut der Wirtschaftswoche im Jahr 2010 bei knapp acht Milliarden Euro gelegen haben soll.

Zuletzt stand die medienscheue Unternehmerfamilie, von der angeblich nicht einmal ein Foto existieren soll, in den Schlagzeilen mit der geplatzten Übernahme des Kosmetikgiganten Avon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Konkurrenz, Milliardär, Starbucks
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2012 19:37 Uhr von Sam.Fisher
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Klar doch, Reimann! Wie auch einst Cousin Konny Reimann, der in die Staaten auswanderte um dort reich zu werden. Kennt man doch, diese Reimanns.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?