28.07.12 14:36 Uhr
 269
 

"Smart food" soll dem Körper sagen, dass er satt ist

Wissenschaftler aus den Niederlanden arbeiten daran, sogenanntes "Smart food" zu entwickeln, das dem Körper sagen kann, wann er satt ist.

Diese Nahrung soll Chemikalien enthalten, die dem Gehirn das Sättigungsgefühl vermitteln.

Laut Forschern kann die Entwicklung solcher Nahrung zur erheblichen Reduzierung des allgemeinen Übergewichts führen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Körper, Smart, Ernährung, Übergewicht
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2012 17:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es wenn man zuerst mal die bereits vorhandenen Chemikalien aus dem Essen rausnimmt?

Bisphenol A wäre so eine gaaaaaanz unschädliche Chemikalie...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?