28.07.12 14:36 Uhr
 267
 

"Smart food" soll dem Körper sagen, dass er satt ist

Wissenschaftler aus den Niederlanden arbeiten daran, sogenanntes "Smart food" zu entwickeln, das dem Körper sagen kann, wann er satt ist.

Diese Nahrung soll Chemikalien enthalten, die dem Gehirn das Sättigungsgefühl vermitteln.

Laut Forschern kann die Entwicklung solcher Nahrung zur erheblichen Reduzierung des allgemeinen Übergewichts führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Körper, Smart, Ernährung, Übergewicht
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2012 17:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es wenn man zuerst mal die bereits vorhandenen Chemikalien aus dem Essen rausnimmt?

Bisphenol A wäre so eine gaaaaaanz unschädliche Chemikalie...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?