28.07.12 12:32 Uhr
 203
 

Bericht: Apple plante Einstieg bei Twitter

Wie die "New York Times" nun berichtete, hat Apple offenbar versucht, beim Microblogging-Dienst Twitter einzusteigen. Der Konzern sei bereit gewesen, mehrere hundert Millionen US-Dollar für das strategische Manöver zu zahlen, das Apple endlich auch in Online-Netzwerken hätte manifestieren können.

Weder Apple noch Twitter waren zu einer Stellungnahme bezüglich der Verhandlungen, die nach Informationen der "Financial Times" bereits im vergangenen Jahr geführt wurden, bereit. Wie Apple-Chef Tim Cook neulich implizierte, ist Apple der Einstieg in die Online-Welt auch mit "Ping" nicht geglückt.

Bereits vor einiger Zeit hatte Apple eine Kooperation mit dem Internet-Riesen Facebook geplant, diese jedoch aufgrund von "unannehmbarer" Konditionen rasch wieder vergessen. Dennoch will sich Facebook im Herbst vertieft in die Apple-Software integrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Twitter, Bericht, Einstieg
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?