28.07.12 10:18 Uhr
 1.479
 

England: Baby erwacht durch die Umarmung der Mutter aus Koma und ist kerngesund

Als der kleine Adam vor etwa einem Jahr auf die Welt kam, musste er schon einiges mitmachen. Durch eine Streptokokkeninfektion seiner Mutter erkrankte er an Meningitis. Die Erreger wurden während der Geburt auf das Kind übertragen. Viele behalten schwere Schäden zurück, wenn sie dies überleben.

Adam fiel einen Tag nach der Geburt ins Koma und musste künstlich beatmet werden. Die Ärzte rieten den Eltern sich schon von ihm zu verabschieden. Charlotte Cheshire wollte ihren Sohn nicht aufgeben. Ab nun hielt sie ihn zwölf Stunden am Tag mit der "Kangaroo Mother Care"-Methode fest.

Dies bedeutet Haut an Haut. Oft reguliert dies Atmung und Temperatur des Babys. Nach einer Woche öffnete Adam die Augen. Laut MRT hat er keine Schäden davon getragen. Seine Gehirnverletzungen sind verheilt und er ist ein gesunder kleiner Junge, der gerade Laufen lernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mutter, England, Baby, Koma, Umarmung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2012 10:45 Uhr von AmadoFuentes
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Das hättest: du und Crushial auch vllt. mal gebraucht, Spenci...
Kommentar ansehen
28.07.2012 11:02 Uhr von Riddip
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist es wirklich nachgewiesen das die Umarmung zum Aufwachen führte oder doch ein anderer Faktor? Oder wird hier aus Wunschdenken eine rührende Geschichte konstruiert?
Kommentar ansehen
28.07.2012 11:05 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
der kann nicht gesund sein: der is engländer!
Kommentar ansehen
28.07.2012 11:19 Uhr von Phillsen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das war vor nem Jahr? Oder versteh ich das falsch?
Kommentar ansehen
28.07.2012 13:06 Uhr von Joeiiii
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Warum das Kind nun aus dem Koma aufgewacht ist, ist doch im Grunde völlig egal. Die Hauptsache ist doch, daß das Kind scheinbar gesund ist. Ich bin mir ziemlich sicher, daß es dem Kind und vor allem der Mutter scheißegal ist, ob die Umarmung oder sonst was geholfen hat.

Und eines noch: Diese sinnlose Spencinator und Crushial-Basherei nervt langsam. Wenn die News Müll ist, dann mag es unter Umständen gerechtfertigt sein. Das war aber eine ordentliche News und der dumme erste Kommentar von AmadoFuentes war so nutzlos wie ein Kropf.
Kommentar ansehen
28.07.2012 15:57 Uhr von losmios2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Joeiiii, da kann ich dir nur zustimmen! egal aus welchem grund der kleine wieder erwachte, hauptsache der kann sein leben leben...

..... und im bezug auf die oftmals hirnlose basherei hätte ich es nich besser sagen können....

leider kann ich dir "nur" 1x ein plus klicken
Kommentar ansehen
01.08.2012 04:06 Uhr von News-Shorty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bitte mehr von solchen Nachrichten: Ich freue mich sehr für die Familie. Das ist doch toll!!!!

Solche Nachrichten brauchen wir viel viel viel viel öfter.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?