28.07.12 09:40 Uhr
 142
 

Brandenburg: Güterzugunfall - Vermisster Stellwerker tot

Am Donnerstagabend kam es in Brandenburg zu einem schweren Güterzugunfall. Zwei Züge waren zusammengestoßen und ein Stellwerk wurde dabei zerstört. In diesem hatte sich noch ein Arbeiter befunden, der verschüttet wurde (ShortNews berichtete).

Die Hoffnung, dass der Mann irgendwie doch überlebt hatte ist nun zerstört worden. Es konnte nur noch die Leiche des 54-jährigen Mannes geborgen werden.

Gute 17 Stunden hatten die Einsatzkräfte nach dem Mann gesucht, auf die Leiche stieß man, als mit einem Bagger Trümmer abgetragen wurden.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Zug, Brandenburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?