28.07.12 09:06 Uhr
 1.883
 

10.000 Jahre alter Schädel: Fünfjähriger Junge macht prähistorische Entdeckung

Ein fünfjähriger Junge aus England hat jetzt eine sensationelle Entdeckung gemacht.

Als er mit seiner Mutter am Strand von Norfolk spazieren ging, sah er plötzlich im Sand etwas Auffälliges. Als er mit seinem Onkel näher kam, bemerkte er, dass es ein Schädel ist. Mithilfe seines Onkels zog er den Schädel aus dem Sand heraus.

Wissenschaftler haben den Schädel analysiert und glauben, dass er 7.000 bis 10.000 Jahre alt ist und zu einem prähistorischen Wildschwein gehört hatte. Die Zähne des Schädels sind sogar intakt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Junge, Entdeckung, Schädel, Wildschwein
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2012 10:37 Uhr von th3-st0n3d
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die dinger gibts wie sand am meer, bam bam ;)
Kommentar ansehen
28.07.2012 13:01 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: hab jetzt gedacht den hat er in ner Packung Smacks gefunden, oder in nem Bic Mac.

Okay, nen kind das nen Schädel aus dem Sand zieht, jetzt nicht so besonders, aber wer gibt ihn gleich zur Analylse?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?