27.07.12 19:32 Uhr
 8.500
 

Arzthelferinnen verdutzt: Darth Vader lächelt auf Gesundheitskarte entgegen

Seit einiger Zeit werden Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen dazu aufgefordert, Fotos zuzuschicken, damit diese auf den neuen elektronischen Gesundheitskarten (eGK) erscheinen.

Doch die Versicherten der Krankenkassen gehen teilweise zum Protest über und laden statt der eigenen Fotos zahlreiche total kuriose Fotos hoch.

Beispielsweise lächelt den Arzthelferinnen in den Arztpraxen auf einmal "Darth Vader" oder "Micky Maus" auf der Gesundheitskarte entgegen. Weiterhin wurden auch schon Fälle gemeldet, auf denen Rihanna oder Brad Pitt plötzlich auf der Gesundheitskarte erschienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Foto, Krankenkasse, Darth Vader, Gesundheitskarte
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Trailer zu "Star Wars: Rogue One" zeigt Rückkehr von Darth Vader
"Star Wars 7" zeigt den falschen Darth Vader-Helm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2012 20:39 Uhr von rolf.w
 
+20 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2012 22:28 Uhr von Starbird05
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
@rolf.w: Es ist keine Urkundenfälschung.....
Ist genau wie beim Einkaufen mit der EC-Karte..... Du kannst mit den Namen: Superman unterschreiben....
Kommentar ansehen
27.07.2012 22:30 Uhr von sicheristsicher
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Stiller Protest ist mir tausendmal lieber, als einfach diese Karten hinzunehmen.
Kein Mensch wird umfassend aufgeklärt, was alles auf diesem Chip gespeichert wird und wer Zugriff auf diesen haben wird.
Im Ansatz ist die Karte eventuell ein guter Gedanke, aber der Patient wird aussen vor gelassen. Ich für mein Teil werde kein Bild abgeben, solange ich nicht aufgeklärt wurde.
Kommentar ansehen
27.07.2012 22:42 Uhr von superschiri
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2012 23:19 Uhr von fraro
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.07.2012 23:38 Uhr von Perisecor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Minipet: So ganz kann ich deiner Argumentation nicht folgen.

http://dejure.org/...

Wäre sicherlich ein sehr interessanter Fall, aber ich kann hier weder das eine oder andere Ergebnis völlig ausschließen.
Kommentar ansehen
28.07.2012 00:10 Uhr von Perisecor
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Minipet: Du hast dir den von mir gelinkten Gesetzestext nicht durchgelesen, oder?

Nicht nur die Anfertigung einer Fälschung ist strafbar, sondern auch der Gebrauch einer unechten oder verfälschten Urkunde.

Das Gericht wird klären müssen, ob eine prinzipiell echte Gesundheitskarte, welche durch das Phantasiebild verfälscht wurde, darunter fällt, oder z.B. "Spaßdokument" ist.
Kommentar ansehen
28.07.2012 11:12 Uhr von neminem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Als ich Darth Vader in der Überschrift: las, und das Bild zur News sah, dachte ich hä............. soll der Typ von Da Vinci Darth Vader sein?!

Also ich sehe das ganze so, wenn das Bild optional ist, sehe ich kein Problem darin, wenn es ganz offensichtlich nicht die Person darstellt, der der Ausweis gehört. Also z.B. Mickey Maus. Außerdem wird man mit der Karte ja nicht gleich den Hausarzt wechseln und der wird einen schon kennen. Und zur Not lässt man sich halt einen neuen ausstellen.
Kommentar ansehen
28.07.2012 13:07 Uhr von Bärtram
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles gut und schön sicheristsicher, aber was ändert die Verweigerung gegen das Foto an der Datenspeicherung und eventueller Zugriffe darauf???
Die Karte muss doch jeder Versicherte trotzdem beim Arztbesuch vorlegen und nutzen.
Kommentar ansehen
28.07.2012 16:25 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mwah! xD: Und ich dachte, ich wär allein so renitent ist! ^^ Bisher Schweigen im Walde - vielleicht bekomme ich ja die Karte mit meinem Wunschbild ohne Beanstandung?
Kommentar ansehen
28.07.2012 16:30 Uhr von Bloedi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wollte damals mein kleines Gummibärchen auf meiner Bahncard, aber die Bahn hatte mir ein Schreiben zugesendet, daß es ein technisches Problem beim Verarbeiten des Bildes gab und die Karte deshalb kein Bild trage.. :o((( ..
Kommentar ansehen
28.07.2012 23:32 Uhr von jpanse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie bei StarBucks: Latte tall für BATMAN :D


Was hab ich gelacht :)
Kommentar ansehen
29.07.2012 11:20 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollten Ärzte die Leute nicht behandeln, wenn sie nicht so aussehen wie auf dem Foto auf der Karte. Schließlich soll das ja dazu da sein um Mißbrauch zu verhindern. Weicht das Foto zu sehr vom Patienten ab...tschüss!
Kommentar ansehen
30.07.2012 08:08 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Lösung: ist also ein Blankobild...

dann hat man ne Karte ohne Foto.
Kommentar ansehen
30.07.2013 10:30 Uhr von sevenofnine1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nö... man hat einfach ein Foto von "Invisible Man" abgegeben. Mit Foto... ohne Gesicht drauf *g* Nur Hintergrund.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Trailer zu "Star Wars: Rogue One" zeigt Rückkehr von Darth Vader
"Star Wars 7" zeigt den falschen Darth Vader-Helm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?