27.07.12 11:30 Uhr
 2.324
 

Apple-Patent zeigt Controller-Funktion für Xbox 360

Ein neues Patent von Apple zeigt, wie das iPhone via NFC-Technik (Near Field Communication) mit anderen Geräten wie beispielsweise einer Xbox 360 oder einem Controller im PS3-Design kommunizieren kann.

Damit ist es möglich, das iPhone entweder als virtuellen Controller für besagte Hardware zu benutzen, oder aber mit einem Konsolen-Controller iPhone beziehungsweise iPad-Spiele zu spielen.

Apple-TV ließe sich damit ebenfalls bedienen. Wie die Bilder zeigen, ist es ebenfalls möglich, das iPhone als Controller im NES-Style zu nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chefzocker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Patent, Xbox 360, Funktion, Controller
Quelle: www.next-gamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2012 11:34 Uhr von Sir_Waynealot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kann das nicht auch schon das windows phone?
Kommentar ansehen
27.07.2012 12:35 Uhr von Undecan0l
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
*grins*: Ich hoffe mal Sony und Microsoft haben patente auf ihre Controller und ihre Anbindung zur Konsole.
Bekommt Apple vieleicht auch mal eine Unterlassungsklage vors Gesicht geklatscht.
Wird Zeit, dass die mal ihre eigene Medizin zu schlucken bekommen...
Kommentar ansehen
27.07.2012 12:35 Uhr von Undecan0l
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*grins*: [Sorry, doppelpost]

[ nachträglich editiert von Undecan0l ]
Kommentar ansehen
27.07.2012 12:37 Uhr von bip01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dasmuss gar nichts heißen. Viele Firmen lassen sich halt Patente von ihren Entwicklungen sichern, wenn sie sie entwickelt haben.
Gegen Patente hab ich ja generell auch nichts einzuwenden. Aber sobald es um die schönen Design- und Geschmacksmuster geht, wirds unsympathisch. Ich mein, das würde ja auch nocht gehn, wenn man nicht so sinnlose Sachen wie "schwarz mit abgerundeten Ecken" schützen lassen könnte.
Kommentar ansehen
27.07.2012 13:16 Uhr von Hatuja
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
US Patentämter Die Patentämter und Gerichte in den USA sind doch so doof, da würde es mich nicht wundern, wenn Apple jetzt mit Klagen gegen Microsoft durchkommt und ein Verkauf stop der Xbox durchsetzt. Weil ja auf dem Patentantrag ein Kasten abgebildet ist, der sowas wie eine Spielkonsole darstellen könnte, gehört das gleich mit zum Patent und MS muss zukünftig 90% der Xbox- Einnahmen an Apple abtreten!
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:03 Uhr von mepl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
-.- apple: naja was soll man zu sowas sagen? apple bekommt die dümmsten patente zugesprochen, sie haben es noch nicht mal in ihren handys und bereiten sich schon auf nen patentstreit vor, der in kürze folgen wird.

mal ehrlich, apples patente sind zu 95% einfach total bullshit ( gemacksmuster oder das neue patent auf VERSCHWINDENDE scrollbalken -> gibt es seit 5-10 jahren -.- ) und kommen mit so nem scheiß vor gericht durch.

man kann nicht über die qualität der produkte meckern, aber über die firmenpolitik ist unfassbar
Kommentar ansehen
27.07.2012 17:49 Uhr von Endgegner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Balla Balla News!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1: Total schlechte Quelle, ich vermute bei Webreporter "Chefzocker" handelt es sich um Autor des Quellartikels "Emanuel Rilling", der sich aufgrund von unzumutbaren Formulierungen einen neuen Job suchen sollte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?