27.07.12 09:51 Uhr
 2.158
 

Ufos und "Aids-Lüge": Geheimtreffen von Verschwörungstheoretikern in Berlin

In einem Berliner Restaurant im Stadtteil Britz treffen sich Freitag Abend überzeugte Verschwörungstheoretiker zu einem Geheimtreffen.

Sie glauben an äußerst bizarre Zustände: Ufos aus der Nazi-Zeit, eine geheime Militärbasis in der Antarktis, und einige sind sogar der Meinung, Aids existiere nicht und sei nur eine Lüge.

Die "Aids-Lüge" ist auch das zentrale Theme des "233. Neuschwabenland-Treffens", das Peter S. aus Berlin-Zehlendorf veranstaltet. Der Verfassungsschutz kennt zwar die Ansichten der Mitglieder, offiziell steht die Organisation allerdings nicht unter Beobachtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Treffen, AIDS, Lüge, Organisation, Geheimtreffen
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2012 09:51 Uhr von Beweis
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Immer wieder abgefahren, an was Leute so glauben. Und zu jeder abgefahrenen Theorie findet man Indizien, dass sie stimmen könnte - man muss nur lange genug suchen.
Kommentar ansehen
27.07.2012 10:06 Uhr von Noseman
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Voll Geheim: wenn sogar SN drüber berichtet.
Kommentar ansehen
27.07.2012 10:19 Uhr von Hoellenhobel
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Hihihihihihi Geheimtreffen....

In einem Berliner Restaurant..... hihihihihi.... bestimmt bei Mc Donalds oder so....

Warum treffen die sich dort??? Wäre es nicht viel schlauer sich auf der Ostsee bei diesem mysteriösen Kreis am Meeresboden zu treffen und den zu erforschen....oder sich auf Getreidefeldern und Kornkreise machen.....

Möchte endlich wissen was dieser Klumpendreck is....
Kommentar ansehen
27.07.2012 10:37 Uhr von Sonnflora
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Die AIDS-Lüge basiert nicht darauf, dass es AIDS nicht gibt. AIDS gibt es durchaus. Die Lüge beruht eher darauf, wie es entstanden ist. Da ist nix mit irgendwelchen Affen. Dieser Virus ist künstlich im Labor geschaffen worden. Ja, ich weiß, wird mir jetzt so einfach eh keiner glauben.
Kommentar ansehen
27.07.2012 11:15 Uhr von Treibeis
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Sehenswert ist dieses Treffen: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.07.2012 11:21 Uhr von Vidar88
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Treibeis: Daran musste ich auch sofort denken.
Ich kann mir garnicht vorstellen, dass der das ernst meint xD

Behauptet irgendeinen Unsinn und "untermauert" alles mit "Ist ja klar..." oder "So einfach ist das...".

Ich hab immer Tränen in den Augen vor Lachen, wenn ich mir den Müll angucke^^
Kommentar ansehen
27.07.2012 11:39 Uhr von Hoellenhobel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Treibeis: Der Typ in dem Video hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einen Herrn Hitler....

[ nachträglich editiert von Hoellenhobel ]
Kommentar ansehen
27.07.2012 11:50 Uhr von buzzensteiner2008
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Silentium! Muss man wissen!
Kommentar ansehen
27.07.2012 11:58 Uhr von architeutes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Traurig ,das Youtube bei manchen das selbsständige Denken ersetzt.
Kein eigener Text ,nur ein Link von Youtube.
Kommentar ansehen
27.07.2012 12:30 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.easht: Google könnte auch Dein Freund sein - nur Filtern müsstest du halt selber.
Kommentar ansehen
27.07.2012 12:39 Uhr von STN
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr alt Der HI-Virus hat schon 1908 zum ersten Mal einen Menschen infiziert.
Kommentar ansehen
27.07.2012 13:44 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wok: nein. Die Erde ist nicht hohl, sondern eine Scheibe und wenn du dem Rand zu nahe kommst fällst du runter, begreif das endlich!!!



das musste mal gesagt sein
Kommentar ansehen
27.07.2012 14:00 Uhr von Marple67
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Doof beilbt doof da helfen auch keine Pillen: Warum sollte sich der Verfassungschutz dafür interessieren? Das ist ehr ein Fall für die örtliche Psychatrie.
Kommentar ansehen
27.07.2012 14:05 Uhr von Treibeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Selektive Wahrnehmung: ist auch was feines.. Bestimmt hast du die Überschrift übersehen. Was das selbstständige Denken angeht, so könnte ich argumentieren, dass ich durch eigenen Text nicht anderer Leute Meinung beeinflussen wollte und jeder sich durch einen Besuch des Links ein eigenes Bild machen kann, wie so ein Treffen eventuell verlaufen könnte. :)

Meine persönliche Meinung zu verschiedenen Theorien geht hier und jetzt jedenfalls keinen etwas an.
Kommentar ansehen
27.07.2012 14:35 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich mag ja verschörungstheoretiker überhaupt nicht, aber eines muss ich ehrlich zugeben - ich kann es auch bisschen nachvollziehen, dass die sich so haarsträubende und fantastische geschichten zusammenreimen, denn die welt ist vor allem eines: langweilig! die welt ist abgrundtief langweilig, weil einfach nichts passiert. auf der welt passiert zwar genug und es toben hier und da konflikte und kleinere kriege, aber es passiert im großen und ganzen nichts außergewöhnliches, nichts was mal nicht alltäglich wäre. der großteil der menschen geht seinem grauen, öden alltag nach. morgens aufstehen, zur arbeit fahren, abends wieder heim. und das tag ein, tag aus, jahre lang, das ganze leben. man erlebt nichts was man nicht auch sonst fast jeden tag erlebt oder was irgendjemand fast jeden tag erlebt. auch auf höherer ebene passiert nichts interessantes. jeden tag wird in den nachrichten über die gleichen dinge berichtet. nichts ändert sich, alles bleibt wie es ist. man ist ein gefangener des grauen alltags und kann nichts dagegen tun.

dass bestimmte leute nun anfangen, sich irgendwas zusammenzureimen, um die welt etwas spannender, interessanter, mysteriöser zu machen, ist in dem fall also durchaus nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
27.07.2012 14:49 Uhr von architeutes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja du hast Recht , das war ein Schnellschuß ,ich habe das wohl falsch
interpretiert,sorry.
Dafür bin ich dir für den Link aber dankbar ,ich habe selten
so geschmunzelt.
Kommentar ansehen
27.07.2012 14:58 Uhr von Again
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: "dass bestimmte leute nun anfangen, sich irgendwas zusammenzureimen, um die welt etwas spannender, interessanter, mysteriöser zu machen, ist in dem fall also durchaus nachvollziehbar. "
Ich glaube, dass es auch deswegen spannend ist, weil man zu einem erlesenen Zirkel von Leuten gehört, die die Wahrheit erkannt haben.

Sie schwimmen gegen den Strom, haben die Augen geöffnet, sind erwacht,... oder wie auch immer sie es gerne nennen ^^
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:04 Uhr von Sonnflora
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ mr.easht: Weißt du, was ich mache, wenn ich etwas lese, was mir merkwürdig vorkommt und ich genauer wissen will, ob was dran ist oder nicht? Ich mache das, was intelligente Menschen tun. Ich informiere mich selbst weiter, per Google, ggf. Bücher, etc. Ich verlange nicht, dass man mir alles frei Haus liefert.
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:15 Uhr von Sonnflora
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ all: >> alle Spinner auf einen Haufen... könnte man die nicht gleich einsammeln und in die Gummizelle stecken? <<

>> Doof beilbt doof da helfen auch keine Pillen <<

Genau so wurden auch die Leute damals behandelt, die wußten, dass die Erde eine Kugel ist. Und auch die Leute, die schon um 1920 rum (vielleicht auch schon eher) wußten, dass es einen Zusammenbruch gibt (der uns jetzt übrigens wieder bevorsteht).
Und wer hatte da am Ende recht? Das waren jetzt nur zwei Beispiele, gibt sicher noch viel mehr dieser Art. Sollte man mal drüber nachdenken.

Ich behaupte auch, dass sich hier kaum einer mal genauer mit diesen "Verschwörungstheorien" befasst hat. Denn nur dann versteht man, dass da mehr dran ist, als manche glauben und wahrhaben wollen.
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:19 Uhr von Again
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sonnflora: "Genau so wurden auch die Leute damals behandelt, die wußten, dass die Erde eine Kugel ist."
Von wem bitte?

" Und auch die Leute, die schon um 1920 rum (vielleicht auch schon eher) wußten, dass es einen Zusammenbruch gibt (der uns jetzt übrigens wieder bevorsteht)."
Kommt auch auf die Gründe an, die genannt wurden.
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:47 Uhr von sooma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Genau so wurden auch die Leute damals behandelt, die wußten, dass die Erde eine Kugel ist."

Dass die Kugelgestalt der Erde bzw. der Himmelskörper diskutiert wurde und es die "Gegentheorie" der flachen Erde gab, ist unbestritten. Allerdings war es eher umgekehrt: Nur einige wenige "Kugel-Kritiker" in der Geschichte beharrten darauf, dass die Erde flach sei.
Kommentar ansehen
27.07.2012 16:03 Uhr von Sonnflora
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ääähhh sooma: Es wurden damals eine zeitlang sogar Leute dafür hart bestraft, wenn sie sagten, dass die Erde rund sei.
Die damaligen Herrscher wußten es mit Sicherheit.
Ich könnte mir vorstellen, dass man mit der Theorie der flachen Erde die Völker damals evtl. gut kontrollieren konnte, indem man sie mit einem Stoß von dieser Scheibe bedrohte. Da wäre es sehr ungünstig gewesen, wenn die Völker das mit der Kugel verstanden hätten. Mit der Angst wurden schon immer Völker gefügig und kontrollierbar gemacht. Funktioniert auch heute immernoch sehr gut...
Kommentar ansehen
27.07.2012 16:05 Uhr von Again
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sonnflora: Von welchen Zeiten und welchen Völkern sprichst du denn da genau?
Kommentar ansehen
27.07.2012 16:06 Uhr von Sonnflora
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Again: >> Von wem bitte? <<
Von genau solchen dummen Menschen, wie es sie auch heute gibt. Dumm deshalb, weil sie etwas verurteilen, ohne sich genauer darüber informiert zu haben. Schlaue Menschen machen das nicht.

>> Kommt auch auf die Gründe an, die genannt wurden. <<
Werden wohl so ziemlich dieselben gewesen sein, wie heute auch. Die Geschichte wiederholt sich.
Kommentar ansehen
27.07.2012 16:09 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Sonnflora: Eine solche Historie ist mir nicht bekannt - hast Du dazu Belege oder Quellen für mich?

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?