27.07.12 09:12 Uhr
 4.582
 

Hunsrück: Schüler singen Lied von Rechtsrock-Band bei Schulfeier

In einer Realschule in Hunsrück ist es nun zu einem Skandal gekommen. Zu ihrer Abschlussfeier sangen sie das Lied "Verlorene Träume". Dessen Text ist unverfänglich, stammt aber von der Rechtsrock-Band Sleipnir.

Sie wird von dem Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft und unterhält zudem zahlreiche Kontakte zur NPD. Bekannt geworden ist die ganze Sache, weil jemand ein Video von der Feier bei YouTube hochgeladen hatte.

Der Nutzer, der das Video hochgeladen hatte, schrieb dazu: "Dieses Lied ist nicht verboten und wurde von Lehrern, sowie Schulleitung erlaubt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Schule, NPD, Band, Lied, Rechtsradikalismus
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2012 09:43 Uhr von Didatus
 
+59 | -9
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht: Als ganz ehrlich gesagt verstehe ich den angeblichen Skandal nicht. Wie hier und auch in der Quelle geschrieben steht, ist der Text des Liedes unverfänglich. Ist jetzt automatisch alles, was von Menschen kommt, die für gewöhnlich "Schlechtes" machen, auch schlecht? Kann man auch im Umkehrschluss sagen, dass automatisch alles, was von einem Menschen kommt, der normalerweise "Gutes" macht, auch gut ist? Wenn man den Wert eines Textes daran fest macht, aus welchem Mund er kommt, wäre eine Aussage wie z.B. "Hartz4 Empfänger sind Schmarotzer" aus dem Mund von Günther Jauch demnach völlig Ok? Ich finde hier wird jetzt wieder viel zu viel Aufsehen erregt. Das eigentlich schlimme an der Vorfühung ist nicht der Liedtext, sondern das Aufsehen darum jetzt um Nachgang, weil so indirekt Werbung für die Rechtsrock Band gemacht wird.
Kommentar ansehen
27.07.2012 10:09 Uhr von FadingMoon
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Warum werd ich: das Gefühl nicht los, dass es irgendwelche halbstarken Weltverbesserer waren, die das Video auf Youtube gesehen und sich darüber beschwert haben. Die schaffen es leider überall politische Inkorrektheit zu sehen.
Aber das hört glücklicherweise auf, sobald sie aus der Schule kommen und keine Zeit mehr für so einen Quatsch haben.
Kommentar ansehen
27.07.2012 10:14 Uhr von dagi
 
+20 | -13