26.07.12 14:46 Uhr
 55
 

Frankfurt: Museum für moderne Kunst zeigt Mauricio Guillén "Avenida Progreso"

Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt widmet sich in einer neuen Sonderausstellung dem vielfältigen Künstler Mauricio Guillén.

Gezeigt werden Aufnahmen seiner Reise nach Mexiko-Stadt. Die Sonderschau "Mauricio Guillén - Avenida Progreso" ist für interessierte Besucher noch bis zum 16. September 2012 geöffnet.

Guillén "verbindet dabei persönliche Erfahrungen und konzeptuelle Strategien, mit denen er untersucht, wie Bilder und Sprache unser Verständnis von Kultur und Geschichte beeinflussen", so das MMK in einer Beschreibung der Ausstellung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Ausstellung, Frankfurt, Museum, Kunst, Mauricio Guillen
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?