26.07.12 14:24 Uhr
 483
 

Brüssel: Vater vergisst Baby im Auto - Kind stirbt

In Brüssel ist es zu einem tragischen Vorfall gekommen. Ein Mann hat seine sechs Monate alte Tochter einfach auf dem Rücksitz des stark aufgeheizten Autos vergessen.

Als er zu seinem Auto zurückkam, war das kleine Baby tot, wie die belgische Tageszeitung "Le Soir" berichtete.

Hinzu kommt, dass die Fensterscheiben des Wagens abgetönt waren. Somit bestand keine Möglichkeit für Passanten, das mit dem Tod ringende Mädchen zu bemerken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sven-FM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Baby, Vater, Hitze, Vergessen, Tot
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 14:24 Uhr von Sven-FM
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann so etwas bloß passieren. Das will mir einfach nicht in den Kopf gehen.
Vor allem wie könnte ich dann mit dieser Schuld weiterleben?
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:47 Uhr von alphanova
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
aua: "Zudem kommt, dass die Fensterscheiben des Wagens abgetönt waren und somit keine Möglichkeit für Passanten bestand, das mit dem tot ringende Mädchen zu bemerken."

das mit dem tot ringende Mädchen... das tut doch beim Lesen schon weh. wieso wird sowas durchgewunken?
Kommentar ansehen
26.07.2012 22:34 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weil es auch in den Schlagwörtern so schön falsch: ist! :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?