26.07.12 14:15 Uhr
 11.355
 

Irak: Zustand des Jungfernhäutchens entscheidet über Leben und Tod

Im Irak gibt es zur Position der Frau in der Gesellschaft eine konservative Haltung. Dabei spielt unter anderem die Unversehrtheit des Jungfernhäutchens eine große Rolle - sie soll dem künftigen Gemahl versichern, dass seine Gattin keinen vorehelichen Geschlechtsverkehr gehabt hat.

Ein gerissenes Jungfernhäutchen ist allerdings kein Garant für eine tatsächliche sexuelle Aktivität einer Frau, wie Marianne Mollmann von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International erklärt. Das ist in der Tat bedenklich - denn eine betroffene Frau ist im Irak durch kein Gesetz mehr geschützt.

Der Anwalt Ali Awad Kurdi betont, die Frau könne hier nur auf die Kulanz ihres Mannes und dessen Familie hoffen - die sie für finanziellen Aufwand während der Beziehung zu entschädigen hat. Im Irak ist es Männern gestattet, für ihre werdende Frau einer entsprechende ärztliche Untersuchung anzuordnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leben, Irak, Ehe, Zustand, Jungfernhäutchen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 14:21 Uhr von Katzee
 
+91 | -9
 
ANZEIGEN
Nicht nur: im Irak wird eine potentielle Ehefrau nach dem intakten Hymen beurteilt. Nahezu alle ultraorthodoxen Religionsanhänger (egal ob Christentum, Islam, Hinduismus oder Judentum) folgen diesem Irrglauben. Da kann ein Tampon schon ein Todesurteil oder gesellschaftliche Ächtung bedeuten.

Allerdings gibt es auch zahlreiche plastische Chirurgen, die sich darauf spezialisiert haben, das Jungfernhäutchen wiederherzustellen (Hymenplastik). Schlimm, dass so etwas nötig.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
26.07.2012 14:24 Uhr von Wompatz
 
+57 | -31
 
ANZEIGEN
Da kann ich nur meine Hände vor dem Gesicht zusammenfalten und mit dem Kopf schütteln.

Was unterscheidet bitte ein Land, in dem Frauen als "Objekte" zum wegwerfen angesehen werden vom damaligen Nazideutschland.

Ich weiß, krasser Vergleich, aber von der Verletzung der Menschenwürde her eine Stufe.
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:06 Uhr von jo-82
 
+31 | -13
 
ANZEIGEN
Wer: die Verstümmelung(Beschneidung) von kleinen Jungs durch Religiöse Fanatiker akzeptiert, muss auch diese Vorgehensweise bejubeln!

*Zurücklehn*Popcornhohl*
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:08 Uhr von m.a.i.s.
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: Entschuldige mal, was hat das ´mit "GLÄUBIGEN" Spinnern zu tun.
Das hat in erster Linie nichts mit der Religion zu tun, sondern mit einem patriarchalischen Gesellschaftssystem. Diese Haltung gibt es auch in anderen Gesellschaften, wie z.B. bei Naturvölkern, die keine solche religiösen Regeln kennen, aber andererseits ein patriarchalisches Gesellschaftssystem haben.
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:27 Uhr von m.a.i.s.
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: ich sehe die Entwicklung eigentlich genau anders herum. Ein patriarchalisches System bedient sich der Religion, um die zuvor aufgestellten "Regeln" durchzudrücken. Ob es aber mithilfe der Religion oder anderer Machtmittel geschieht spielt dabei nur eine untergordnete Rolle
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:39 Uhr von froghi
 
+3 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:45 Uhr von ThomasHambrecht
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Diese Kulturen bereichern Deutschland so sagen es die Grünen.
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:46 Uhr von Suffkopp
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Daran sieht man wie rückständig: die dort sind im Denken. Es ist richtig das lt. dem Islam voreheliche Beziehungen und auch der Seitensprung nicht so "erlaubt" sind. Aber von einem kaputten Jungerfernhäutchen auf derartiges zu schließen zeigt wie rückständig die sind. Mal abgesehen von Tampons kann auch Sport eine Ursache sein.

Die sind und bleiben rückständig - so leid es mir tut. In diesem Zusammenhang noch folgender Artikel aus 2007:

http://www.nzz.ch/...
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:00 Uhr von Suffkopp
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@Rassistenjäger: wieso hast Du eigentlich JÄGER im Nick?

Und hat Deine Anstalt heute wieder Freigang?

Auch Du scheinst einer der Armen zu sein für den eine Frau nur zum Poppen gut ist. Allein schon das Du fast alle deutschen Frauen als der Prostitution nachgehend betitelst zeugt von Deinem geistigen Niveau.

Los nenn Deinen Namen und wo Du wohnst damit Dir mal deutsche Frauen zeigen können wo der Hammer hängt (nein - nicht wo Du denkst, da ist nix)
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:18 Uhr von shovel81
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Jauchegrube Rasisstenjaeger: solche typen wie euch möchte ich mal gerne persönlich kennenlernen ich glaube hätte sehr viel spass mit euch

[ nachträglich editiert von shovel81 ]
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:28 Uhr von keakzzz
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
@Rassistenjaeger: du nennst es Hure, ich nenne es erfahren.
meine Freundin kennt ihren Körper und ihre Sexualität, deine liegt da wie ein Brett.
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:30 Uhr von keakzzz
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag: ich frage mich übrigens ernsthaft, ob viele dieser "sie muß noch Jungfrau" sein-Männer nicht einfach Angst haben, daß ihre Frau - hätte sie mehr Erfahrung - beurteilen könnte, ob sie gute oder schlechte Liebhaber sind.

[ nachträglich editiert von keakzzz ]
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:36 Uhr von shig
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: "frag mich welchte sp--- hier minuspunkte verteilen und somit solche idioten unterstützen. "

das frage ich mich manchmal auch.Bin dafür das man hier auch angezeigt bekommt wer was klickt.
Habe das Gefühl das hier nur welche sind ,um die Leute so ein bisschen zu ärgern.Manche Minuspunkte kann ich auch nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:51 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@keakzzz: damit wirst Du völlig recht haben. Zumindestens zeigte mir das mal die Reaktion eines Moslem als ich ihm das vorhielt.

Ein anderer sagte in der Runde dann noch: Und Angst einen unbeschnittenen gehabt zu haben, der ausser stundenlangem hin- und her auch noch Gefühle hatte.

Das war dann das Ende dieser Diskussionsrunde wie man sich denken kann. War nicht schön, aber manchmal tut die Wahrheit weh.

Und ob + oder - ist doch eh egal. Selbst wenn man in diesem Thema keine Stimme hören wird die zu diesem Jungfernhäutchen-Gehabe (ausser der jauchegrube und Rassistenjaeger) stehen, werden doch einige minus geben, sich aber nicht trauen dazu zu stehen. Denn dies könnte man mit banalen Sätzen widerlegen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:59 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde wetten dass das Beziehungs-Aus vor 2003 noch alles war, was die Frauen zu befürchten hatten...
Kommentar ansehen
26.07.2012 17:08 Uhr von -Count-
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Und diesen zurückgebliebenen Idioten öffnen wir noch Tür und Tor. Echt traurig...
Kommentar ansehen
26.07.2012 17:55 Uhr von sabun
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Es lebe: die sanfte und gutmütige Religion islam !
Kommentar ansehen
26.07.2012 18:50 Uhr von Bierkeule
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Plastische Chirurgie? Ich baue doch auch keine neue Tür ein um sie hinterher einzutreten..
Klasse,wenn Menschenrechte derart mit den Füßen getreten werden. Wir sind auf dem besten Wege dahin, ebenfalls solche Zustände zu bekommen - auch wenn es vielleicht noch 10-20 Jahre dauert.
Kommentar ansehen
26.07.2012 19:19 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@m.a.i.s. zitat: "Entschuldige mal, was hat das ´mit "GLÄUBIGEN" Spinnern zu tun."

jo stimmt, heuer hat immer alles nichts mit gläubigen oder mit religion zu tun. und alles was normalerweise so im islam passiert, hat in wirklichkeit auch gar nichts mit dem islam zu tun, denn islam ist natürlich, wie wir alle wissen, frieden! also kann das ja gar nicht sein.

/ironie off
Kommentar ansehen
26.07.2012 19:30 Uhr von shovel81
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: Islam heisst nicht Frieden, das wurde vor vielen Jahren mal in die Welt gesetzt und kommt islamischer Mission sehr gelegen wegen der angeblichen Wortnähe zu "salam"=Friede.

In Wirklichkeit heisst Islam: UNTERWERFUNG (eng.submission)

Das zeigt auch schon wo die reise unter dem Banner des Islam hingeht.
Kommentar ansehen
26.07.2012 19:32 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Rasisstenjaeger: Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

PSYCHOPHARMAKA NICHT VERGESSEN; BEVOR DU HIER POSTEST!!!
Kommentar ansehen
26.07.2012 19:53 Uhr von Caveman29
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Zustand der News entscheidet ebenfalls zwischen Leben und Tod.

Diese News ist so alt wie Medusalem !!!

Nix neues dass in mänchen Ländern schon seit über 2000 Jahre diese Sitten herrschen.
Kommentar ansehen
26.07.2012 20:40 Uhr von Katzee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Caveman29: Danke für den Post. Du hast mir den Tag versüßt. LACH!
Allerdings fehlen in Deinem letzten Satz ein "n" und ein Bindestrich:
"Nix Neues dass in Männchen-Ländern schon seit über 2000 Jahre diese Sitten herrschen"
Kommentar ansehen
26.07.2012 21:12 Uhr von shakez
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na und dann ist das jungfernhäutchen gerissen oder was weiss ich.wieso bringt man menschen um?nur gott gibt leben und nimmt leben!!begreift das mal!!!ich schäme mich für diese leute.na und dann scheide dich von deiner frau,aber doch nicht umbringen!!!auch wenn sie mit jemandem vor ihrem ehemann geschlafen hat!!!noch lange kein grund!!mensch!!!
Kommentar ansehen
26.07.2012 23:24 Uhr von Orion-P
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gedankengut aus der Steinzeit aber die Weltherschaft wollen diese Spinner haben.
Der Koran spricht davon das die Frau geehrt werden soll aber irgendwie scheinen diese Schwachköpfe das nicht zu verstehen.

Ich kann da nur den Kopf schütteln und den Frauen raten, das Land schnellstens zu verlassen.
Denn ohne Frauen sterben die ganz schnell aus :-)

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?