26.07.12 13:30 Uhr
 346
 

US-Fußballtorhüterin Hope Solo: Ihre Eltern zeugten sie im Gefängnis

Hope Solo ist das Gesicht des amerikanischen Frauenfußballs und am 14. August wird die Biografie "Solo: A Memoir of Hope" der Sportlerin erscheinen.

In dem Buch schreibt die 30-Jährige über ihre schwere Kindheit. Ihr Vater war lange Zeit obdachlos und wurde kriminell, so dass sie selbst irgendwann im Gefängnis gezeugt wurde.

Solo sorgte zudem vor Kurzem für öffentliches Medieninteresse, da sie trotz eines Dopingverstoßes nicht gesperrt wurde. Die Sportlerin behauptet, sie habe das Medikament wegen ihrer Menstruationsbeschwerden genommen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Buch, Eltern, Doping, Sportler, Hope Solo
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauenfußball: US-Star Hope Solo wegen Beleidigung für sechs Monate gesperrt
Olympia/Frauenfußball: Hope Solo wird von Publikum wegen Zika-Aussage ausgebuht
Frauenfußball: Hope Solo nach erneutem Polizei-Ärger suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 13:48 Uhr von Krawallbruder
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Egal trotzdem ein hübsches Mädel :)
Kommentar ansehen
27.07.2012 03:44 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ihren: Namen übersetzt: "hoffentlich allein" soll WAS bedeuten?
Wer kann seinem Kind so etwas antun? Da glaube ich das gerne mit der schweren Kindheit...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauenfußball: US-Star Hope Solo wegen Beleidigung für sechs Monate gesperrt
Olympia/Frauenfußball: Hope Solo wird von Publikum wegen Zika-Aussage ausgebuht
Frauenfußball: Hope Solo nach erneutem Polizei-Ärger suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?