26.07.12 12:21 Uhr
 2.485
 

Scientology-Aussteiger: Menschen zu kontrollieren wurde ihm als Kind beigebracht

Markus Stuckenbrock wurde bereits als Kind Mitglied der Sekte Scientology, der er in dem Fernsehfilm "Die Seelenfänger" viele Vorwürfe macht.

Angesichts der Scheidung des prominenten Scientologen Tom Cruise ist die Sekte wieder in den Fokus der Öffentlichkeit geraten und Stuckenbrock ist froh, dass Cruises Tochter nun nicht dasselbe mitmachen muss, wie er damals.

Scientology behandelt Kinder wie Erwachsene, Stuckenbrocks Bruder war sogar in einem internen Sekten-Straflager. Kinder werden bei Scientology regelrecht dressiert, so der Aussteiger: "Ich habe als Elfjähriger gelernt, andere Menschen zu kontrollieren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Kontrolle, Scientology, Tom Cruise, Sekte, Aussteiger
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 12:53 Uhr von maxyking
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was meint er: mit kontrollieren ??? meint er Bespitzeln oder Kontrolle über sie zu haben.
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:16 Uhr von irykinguri
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:25 Uhr von Chronos93
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Finde die Aussage irgendwie ziemlich unplausibel.
Die Kinder werden nicht erzogen zu kontrollieren, sondern kontrolliert zu werden. Sonst hätte die Sekte irgendwann ein großes Problem und es wäre nicht so schwierig aus zu steigen

Allerdings ist der Begriff Kontrolle so dehnbar, das es auch heißen könnte sie hätten Kindern gezeigt wie man mit einer Kamera Leuten hinter her rennt...
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:33 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oder wie Kinder andere: Kinder (Leute) beeinflussen im Sinne der Sekte. Wie Chronos schon sagte: sehr dehnbarer Begriff
Kommentar ansehen
26.07.2012 15:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kontrolle ausüben ist schon richtig ...! die Kinder werden darauf dressiert, andere dazu zu bringen, dass sie in die Sekte eintreten.
Dazu werden die Kinder erst geimpft, dass Scientology das oberste Ziel ist - dann werden sie gelehrt wie sie andere auch davon überzeugen können Scientology beizutreten. Dazu gibt es eine genaue Vorgehensweise um Menschen in diese Sekte zu bringen. Und dies müssen die Kinder zu kontrollieren lernen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?