26.07.12 12:14 Uhr
 4.479
 

Olympia 2012: Ägyptisches Komitee rüstet Athleten mit gefälschten Nike-Klamotten aus

"Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage Ägyptens" habe sich das Komittee des Landes entschlossen, die Ausrüstung der Athleten nicht beim Teamsponsor selbst, sondern aus China zu beziehen.

Nun hat Ägyten jedoch Ärger mit Nike, denn die Klamotten der Sportler sind Produktfälschungen.

Der ägyptische Olympia-Komitee-Präsident Mahmoud Ahmed Ali zeigt sich ebenfalls entrüstet und behauptet, man könne Original und Fälschung nicht voneinander unterscheiden. Der verantwortliche Mitarbeiter werde verklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Olympia, Nike, Ausrüstung, Komitee
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westfalen: Fahrer rast dreimal innerhalb von vier Stunden in gleiche Radarfalle
Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 12:49 Uhr von maxyking
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ha Ha nächstes: mal kommen sie dann in Louis Vuitton
Kommentar ansehen
26.07.2012 12:54 Uhr von ShlomoXX
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht hat der Einkäufer Fälschungen gekauft und die Differenz in der Tasche gesteckt :)
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:05 Uhr von uhrknall
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Das Problem sind ja nur die Zeichen der Hersteller.
Ich würde auf die Markenzeichen verzichten, schon wegen Mangel aus Sympathie mit diesen Firmen.
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:19 Uhr von Maverick Zero
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Offiziell? Kommen die offiziellen Klamotten nicht ohnehin aus China?
Kommentar ansehen
26.07.2012 13:49 Uhr von irykinguri
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
peinlichste olympiade: nach 1936
Kommentar ansehen
26.07.2012 14:32 Uhr von Katzee
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Haben die Ägypter: keine eigenen Mode-/Sportmodedesigner? Wieso müssen es Markenklamotten von ausländischen Herstellern sein?
Kommentar ansehen
26.07.2012 14:40 Uhr von der_robert
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso muss sich ein Team Klamotten selber besorgen wenn es ein Teamsponsor hat?
Kommentar ansehen
26.07.2012 14:51 Uhr von ShlomoXX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@der_robert: damit das Geld für andere wichtige Sachen ausgegeben wird.
Kommentar ansehen
26.07.2012 14:51 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
die muslime: in gefälschten nikes...

kwt.
Kommentar ansehen
21.08.2012 19:38 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, China: ist für Nike inzwischen schon zu teuer, Vietnam und Indonesien sind angesagt, 19 Cent Stundenlohn.

Nike will ja schließlich noch was verdienen.....

Arbeitskosten für ein Paar Schuhe 1,66 Euro

Zum Posen auf dem Schulhof oder im Ghetto

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westfalen: Fahrer rast dreimal innerhalb von vier Stunden in gleiche Radarfalle
"Blessed Virgin": Kinofilm über eine berühmte lesbische Nonne in Planung
Fußball: Premier-League-Spieler Joey Barton wegen Wetten für 18 Monate gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?