26.07.12 12:09 Uhr
 146
 

Gericht: Lauf-Kolumnist und Journalist Hajo Schumacher hat Texte geklaut

Per Einstweiliger Verfügung hat das Landgericht Berlin festgestellt, dass der bekannte Kolumnist Hajo Schumacher für ein E-Book und einen Kalender beim Lauftrainer Jens Karraß abgekupfert hat.

Gleich sieben Plagiat-Seiten listete das Gericht auf. Der Verlag Heyne zog inzwischen den Laufkalender Schumachers aus dem Verkehr. Jens Karraß war 1991 Deutscher Meister über 10.000 Meter gewesen und hatte 2005 das Buch "Joggen in Berlin" verfasst, aus dem Schumacher abschrieb.

Hajo Schumacher sitzt in verschiedenen Jurys für Medienpreise, moderiert Fernseh-Polittalks und publiziert regelmäßig Kolumnen in Zeitungen der Axel Springer AG. Außerdem verfasst er beim Spiegel eine Lauf-Kolumne als "Albert Achilles".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Journalist, Plagiat, Text, Kolumnist, Hajo Schumacher
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot