26.07.12 11:02 Uhr
 203
 

Nach Amoklauf bei Batman-Premiere: Barack Obama kritisiert US-Waffenrecht

Der Wahlkampf in den USA läuft nach wie vor auf Hochtouren - prekäre Thematiken werden von den beiden Kandidaten genutzt, um für sich zu werben. Auch die Personalie James Holmes wird zu diesem Zweck eingespannt. Präsident Barack Obama hat nun eine scharfe Kritik am US-Waffengesetz vorgebracht.

Auf einer Veranstaltung in New Orleans (Louisiana) forderte er, so zitiert ihn das Weiße Haus, strengere Kontrollen beim Waffenkauf. Damit will er verhindern, dass solche in falsche Hände geraten. In den verschärften Auflagen sieht er einen Schritt im Kampf gegen die Gewalt in Amerika.

Mitt Romney hielt mit dem Argument dagegen, Holmes habe sich seine Waffen auf illegalem Wege beschafft - was allerdings nicht auf die drei zutrifft, die er während des Amoklaufs einsetzte. Er hatte zuvor alle gängigen Überprüfungen bestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Premiere, Amoklauf, Batman, Waffenrecht
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 12:17 Uhr von darQue
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann werden die ganzen rednecks, texaner und sonstigen waffenfreaks romney jetzt die bude einrennen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos
Barack Obama ordnete Cyberangriffe auf das nordkoreanische Raketenprogramm an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?