26.07.12 11:07 Uhr
 125
 

St.-Pauli-Legende Walter Frosch hat eine schwere Krebs-Operation überstanden

Die Ärzte der Universitätsklinik Regensburg haben mitgeteilt, dass Walter Frosch die mehrstündige Krebsoperation geschafft hat. Allerdings musste er in ein künstliches Koma versetzt werden, sein zustand sei aber stabil.

Der ehemalige "König der Gelben Karten" hatte schon seit Jahren Krebs. Vor drei Jahren erst wurde er fast von den Ärzten aufgegeben. Er schaffte es aber wieder auf die Beine zu kommen. Vor ein paar Wochen wurden dann aber bösartige Tumore in seinem Rachen aufgefunden.

"Froschi", wie er auch genannt wird, liegt zur Zeit auf der Intensivstation des Krankenhauses.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krebs, Operation, Legende, Walter Frosch
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 11:54 Uhr von VanillaIce
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Besserung: Hoffe er übersteht alles und kommt bald wieder auf die Beine! Walter Frosch ist einfach der Beste!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?