26.07.12 10:48 Uhr
 184
 

Myanmar öffnet sich langsam

Das südostasiatische Land Myanmar hat sich lange Zeit sehr abgeschieden gegeben. Wirtschaftsbeziehungen mit dem Ausland wurden lange abgelehnt.

Zahlreiche diplomatische Bemühungen führen aber langsam zu einer Öffnung. Dies zieht auch immer mehr Touristen an.

Den Menschen in Myanmar geht es zwar besser, viele sind aber immer noch Arm.


WebReporter: kosinus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Land, Myanmar
Quelle: www.reise-asien.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 10:48 Uhr von kosinus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass die Entwicklung in Myanmar so weitergeht und mehr Touristen in das Land kommen und es der Bevölkerung besser geht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?