26.07.12 10:34 Uhr
 384
 

Android: Spiele-Piraterie unglaublich hoch

Android ist wohl das dominanteste Betriebssystem auf dem Mobilfunkmarkt. Trotzdem veröffentlichen einige Entwickler ihre Spiele nur für iPhone und iPad.

Das Studio Madfinger Games nannte jetzt den Grund dafür. Die Softwarepiraterie ist zu hoch.

Die Entwickler des 99-Cent-Spiels "Dead Trigger" wurden durch Softwarepiraterie gezwungen das Spiel künftig kostenlos anzubieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheHorn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Android, Piraterie
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 11:16 Uhr von gravity86
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"kostenlos" ist auch besser: Ich finde das Prinzip, Spiele erstmal kostenlos anzubieten und dann Extras, wie z.B. keine Werbung, bessere Waffen, mehr Level, etc. nachkaufen zu können wesentlich geeigneter für diesem Markt als vorab, quasi blind, Geld zu verlangen. Wenn einem das Spiel nicht gefällt oder man nur einen Tag spielt ist das einfach unfair und lohnt sich für den Verbraucher nicht. Wenn ein Spiel gut ist und einen fesselt, ist man nach ein paar tagen auch bereit weitere Levels oder sonstige Updates zu bezahlen. Das ist dann auch fair für beide Seiten.
Kommentar ansehen
26.07.2012 12:34 Uhr von disabled_lamer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Geiziges Pack! Ich kenne niemand, der Android-Software stiehlt, insofern stehe ich der Meldung etwas skeptisch gegenüber.

Falls es tatsächlich so sein sollte kann ich es nicht verstehen, daß man nicht bereit ist ein paar Euro zu zahlen. Sind doch faire Preise!
Letztendlich sind dadurch nicht nur die Software-Entwickler gefährdet sondern das ganze System (Android).

Allerdings könnte ein möglicher Grund die Bezahlmethode sein. Ohne Kreditkarte geht fast gar nichts. Aber auch hier gibt es Lösungen: ich habe für meine Nichten eine Prepaid-Kreditkarte gekauft. Kann man also nicht als Hauptgrund gelten lassen..
Kommentar ansehen
26.07.2012 16:59 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kreditkarten-Problem: Ich würde auch sagen, dass der primäre Grund der ist, dass man nur mit Kreditkarte zahlen kann. Es gibt Leute, die lehnen nunmal Kreditkarten, ob regulär oder prepaid, nunmal aus Prinzip ab.
Ich wette, mit alternativen Zahlmethoden würde sich diese Zahl verringern.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass viele Apps keine Trial oder Lite-Version anbieten, mit der man die App vor dem Kauf erstmal testen kann.
Kommentar ansehen
26.07.2012 21:19 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs gekauft! Die paar Euro sollte man schon haben...
Kommentar ansehen
27.07.2012 15:33 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Android ist auch für all solche Sachen sehr gut geeignet. Zum Beispiel um die Werbung in allen Apps zu blocken: Einfach das handy rooten, die App AdAway installieren und schon hat man einen globalen Werbeblocker installiert, der alle Werbung in allen Apps blockt. Dann gibt es auch einige "Cheat Apps", womit man z.B. all die Zusätze in Spielen umsonst "kaufen" kann. Oder den alternative Marktplatz Aptoide kann ich sehr empfehlen, leider wurde dies aus dem Play Store entfernt, da es auch Kostenpflichtiges kostenlos anbietet. Aber über die Google Suche kann man dies leicht installieren.

All das aufgezählte ist teilweise oder in einer anderen Art auch beim iOS möglich! Allerdings nur mit einem Jailbreak.
Kommentar ansehen
12.08.2012 13:31 Uhr von DickTracy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iPhone: Also ich kenne westenlich mehr assi iPhone/iPad user die ihre geräte gejailbraked haben und kostenlos alles runterladen.

Merkwürdigerweise sind die meisten iPhone besitzer die ich kenne meistens leute die wenig geld haben (jugendliche, assis, gering verdiener..) bei denen das iphone ein status symbol ist.


ich werde immer mit meinen HTC/Samsung smarthones immer belächelt, ich hatte shcon vor dem apple iPhone hype eine smartphone.
Kommentar ansehen
12.08.2012 16:41 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DickTracy: Ich hatte auch schon vor dem Smartphonetrend eines. Einen schönen fetten XDA mini S mit Windows Mobile 5.5. Ach das waren noch Zeiten^^
Damals wussten die Leute nicht mal was das ist.
Kommentar ansehen
12.08.2012 18:31 Uhr von DickTracy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gmaster: JA genau mein erstes war auch der XDA Mini, das war damals eine revolution für mich, filme schauen musik hören, email auf dem handy........

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?