25.07.12 17:23 Uhr
 216
 

Arachnologe benennt neu entdeckte Spinnenart nach Vicco von Bülow

Peter Jäger, Arachnologe am Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt, entdeckte vor Kurzem in Laos eine neue Spinnenart.

Diese Spinne ist gerade einmal zwei Millimeter groß. Jäger gab der Spinne einen besonderen Namen, nämlich Otacilia lorioti, nach dem verstorbenen Vicco von Bülow.

"Ich wollte damit meine Bewunderung für den verstorbenen Künstler zum Ausdruck bringen", sagt Jäger. Auch Bülows Tochter ist von der Namensgebung begeistert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Tier, Name, Spinne, Loriot, Vicco von Bülow
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 17:56 Uhr von bumfiedel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Find ich klasse: Da hätte sich der gute alte Loriot sicher sehr drüber gefreut!

Ich weiß ja, dass der Autor dieser News bei einigen hier nicht sonderlich beliebt ist, aber warum man hier ein Minus gibt raffe ich trotzdem nicht!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?