25.07.12 16:02 Uhr
 1.407
 

Scharfenbrück: Polizei greift bei Techno-Party nicht ein - Um Eskalation zu vermeiden

Eine illegale Techno-Party im Wald bei Scharfenbrück (Teltow-Fläming) erregt auch nachträglich noch die Gemüter.

Mehrere Tausend Menschen hatten am vergangenen Wochenende lautstark eine illegale Techno-Party gefeiert und das Umland mit der Musik beschallt. Anwohner hatten daraufhin die Polizei alarmiert, doch diese griff nicht ein.

Ein Polizeisprecher rechtfertigte dies damit, dass ein Einsatz bei der großen Anzahl der Menschen, die durch Drogen, Alkohol und der Musik aufgeputscht waren, "unkalkulierbar" gewesen wäre und eventuell zu "Verletzten auf beiden Seiten" geführt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Musik, Party, Techno, Eskalation, Eingreifen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 17:17 Uhr von Marple67
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2012 17:45 Uhr von Floppy77
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wozu gibts Wasserwerfer? Die müsste man doch eh mal ausprobieren, bevor in ein paar Jahren die Aufstände los gehen und man dann feststellt, dass nichts wie vorgesehen funktioniert.
Kommentar ansehen
25.07.2012 19:08 Uhr von mech-fighter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich find es gut: denn ich lese hier nichts davon, dass irgendetwas (z.B ein Mensch verletzt) passiert ist.
Einfach in Ruhe feiern lassen und alle sind glücklich =)
Und wer mir jetzt mit der Vermüllung kommt, auch das schafft Arbeitsplätze.
Kommentar ansehen
25.07.2012 19:37 Uhr von Marple67
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@huersch: Tja ist nun mal so obs dir passt oder nicht. Der ganze Vorfall stinkt so dermaßen nach Nordosten das es schon weh tut. Die ganzen rechten Spaten überwiegend aus der Ecke reichen mir schon hier im Forum.

PS: Wie kommst du da drauf das ich an der Braunseeküste Urlaub machen möchte?
Kommentar ansehen
25.07.2012 20:02 Uhr von stratze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@wolfsburger: Leute erschießen wegen feiern und Musik hören? hast du sie nicht mehr alle? Was kommt als nächstes, Frauen auf den elektrischen Stuhl wegen öffentlichen Säugens? Leute hängen wegen falscher Augen- und Haarfarbe? Solch faschistoides Gedankengut ist andwidernd.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?