25.07.12 16:00 Uhr
 507
 

Lady Gaga außer sich: Kann sie die geschmacklose Horror-Puppe verhindern?

Skurrile Posse um einen schiefgegangenen Merchandising-Deal: Weil Lady Gaga das Erscheinen einer Spielzeugpuppe mit ihrem Konterfei verzögert, drohen ihr jetzt bis zu zehn Millionen Dollar Schadenersatz.

Das Problem: Terminschwierigkeiten und das ungewöhnliche Design der Puppe. Angeblich soll man den Kopf abdrehen können, worunter dann ein blutiger Stumpf zum Vorschein komme. Dass so etwas potentiell für Ärger sorgt, hätte allen Beteiligten allerdings auch schon vorher klar sein können.

Wie sich die Konfliktparteien letztendlich einigen werden, steht noch offen. Lady Gaga hat jedenfalls bereits angekündigt, weiterkämpfen zu wollen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lady Gaga, Horror, Puppe
Quelle: www.prosieben.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige
Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 12:30 Uhr von Nona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich mich erinnere, kann man auch jeder Barbie den Kopf abnehmen, weil der nur auf einem Kugelgelenk sitzt. Was ist jetzt also daran so schlimm, wenn man solche Puppen für z.B. Fans macht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popstar Lady Gaga in Krankenhaus eingeliefert: "Ich habe heftige Schmerzen"
Lady Gaga hält Madonna für feige
Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?