25.07.12 15:01 Uhr
 833
 

Airlines feiern dank Zusatzgebühren Rekordumsätze

Allgemein glaubt man, dass Fliegen immer billiger wird. Doch das ist ein großer Irrtum. Neue Zahlen belegen nämlich, dass Airlines bei den Zusatzleistungen immer dreister abkassieren und damit ihre Umsätze in schwindelnde Höhen treiben.

Dabei spielt es keine Rolle, ob für mehr Gepäck bezahlt werden muss, man einfach mehr Beinfreiheit haben möchte oder aber in der Economy Class besseres Essen aus der Business Class genießen möchte.

Insgesamt verdienten die Fluggesellschaften mit diesen zusätzlichen Diensten im letzten Jahr rund 18,23 Milliarden Euro. Für diese Zahl wurden die Geschäftsberichte von 108 Fluglinien ausgewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Reise, Airline, Fluglinie
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 15:15 Uhr von artefaktum
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, das ist ja nun mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass ein Flug der für 1,99 Euro angeboten wird, deutlich teurer wird.

Im Endeffekt zählt ja immer der Endpreis. Und da sind die meisten Billigflieger wirklich deutlich billiger. Da ist mir dann auch egal, ob die einen Vollmondzuschlag nehmen oder was die sich oft da einfach ausdenken.
Kommentar ansehen
25.07.2012 15:59 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Airberlin: Flug von Berlin nach Zürich 49 Euro, gebühren uns steuern 66€

:D
Kommentar ansehen
25.07.2012 16:36 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Abgezockt: Hab nirgendwo in der Quelle das Wort "Abgezockt" gefunden, auch ähnliches habe ich nicht lesen können. mensch hört endlich auf mit dem dazudichten!!!!
Kommentar ansehen
25.07.2012 17:51 Uhr von artefaktum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm: 100%ig okay finde ich das auch nicht. Preise sollten in der Tat transparent sein. Für mich persönlich hat es allerdings den Vorteil, dass diese Billigflieger tatsächlich sehr günstig sind. Ich reise zum Beispiel immer ohne Koffer, nur mit Handgepäck. Wäre im Preis pauschal alles drin, würde ich für den Koffer immer mitbezahlen, obwohl ich das gar nicht in Anspruch nehme.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht