25.07.12 14:38 Uhr
 381
 

USA: Schwangere Frau von Blitz getroffen - tot

Nach neun Monaten der Schwangerschaft wurde die 36-jährige Mary H. Yoder vom Blitz getroffen. Die Mutter und das ungeborene Kind waren sofort tot.

Es war der Tag, an dem die Geburt des Kindes geplant war. Mary war gerade auf dem Feld, als der Blitz nieder ging.

Ihre Familie sind Amish. Sie glauben, dass es der Plan Gottes war, der sie niedergestreckt hat.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, England, tot, Blitz, Schwangere
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 17:28 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wußte ich gar nicht: das es auch Amish in England gibt. Ich dache die leben nur in den USA.
Kommentar ansehen
26.07.2012 08:30 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Da hast Du wohl auch richtig gedacht., denn das spielte sich in Pennsylvania ab.

Das liegt nicht in England.

[ nachträglich editiert von Noseman ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?