25.07.12 14:38 Uhr
 384
 

USA: Schwangere Frau von Blitz getroffen - tot

Nach neun Monaten der Schwangerschaft wurde die 36-jährige Mary H. Yoder vom Blitz getroffen. Die Mutter und das ungeborene Kind waren sofort tot.

Es war der Tag, an dem die Geburt des Kindes geplant war. Mary war gerade auf dem Feld, als der Blitz nieder ging.

Ihre Familie sind Amish. Sie glauben, dass es der Plan Gottes war, der sie niedergestreckt hat.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, England, tot, Blitz, Schwangere
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 17:28 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wußte ich gar nicht: das es auch Amish in England gibt. Ich dache die leben nur in den USA.
Kommentar ansehen
26.07.2012 08:30 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Da hast Du wohl auch richtig gedacht., denn das spielte sich in Pennsylvania ab.

Das liegt nicht in England.

[ nachträglich editiert von Noseman ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?