25.07.12 12:22 Uhr
 224
 

Nach dem Motto "Rette sich, wer kann": Schafe handeln egoistisch

Laut einer aktuellen Studie von britischen Forschern sind Schafe Egoisten. In ihrer Herde handelten die Tiere nur nach dem Motto: "Rette sich, wer kann".

Wenn eine Schafherde attackiert wird, dann versucht jedes Tier rücksichtslos in die Mitte zu gelangen, wo die Gefahr am geringsten ist, attackiert zu werden.

Die Forscher berechneten dieses Verhalten anhand diverser Tests. Man jagte einen Hund auf die Schafherde und simulierte so einen Angriff: "Sobald der Hund näher kam, wiesen die Tiere eine hohe Tendenz auf, in das Zentrum der Herde zu gelangen", so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Wissenschaftler, Schaf, Egoismus
Quelle: www.wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS