25.07.12 12:02 Uhr
 132
 

Türkei schließt syrische Grenzübergänge

Als Antwort auf die zunehmende Gewalt in Syrien hat die Türkei die Schließung aller Grenzübergänge ins Nachbarland angeordnet.

Ab dem heutigen Mittwoch sollten die drei noch offenen Übergänge geschlossen bleiben, sagte ein Mitarbeiter des Handelsministeriums der Nachrichtenagentur Reuters.

Damit wird insbesondere der Warenhandel zwischen den beiden Staaten unterbunden. Flüchtlinge aus Syrien gelangen weiter in die Türkei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Syrien, Flüchtling, Grenze
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 12:02 Uhr von deereper
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre ich die Türkei, würd ich das gleiche machen. Einfach zu riskant. Das der Handel unterbrochen wird ist halt nicht so toll
Kommentar ansehen
25.07.2012 19:05 Uhr von K-rad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: "Flüchtlinge aus Syrien gelangen OFFENBAR weiter in die Türkei."

Quelle :
Eine Sprecherin des UNO-Flüchtlingshilfswerks UNHCR erklärte dazu, die Sperre gelte nur für den Handel, nicht aber für Flüchtlinge.

Hier geht es darum Nachrichten sinngemäß wiederzugeben und nicht sie persönlich so umzuformlieren das an Kernaussagen der Quelle Zweifel entstehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?